ISO Dateien brennen und erstellen

Die ISO hat stets dieselbe Größe wie ihre Quelldatei, die ISO einer DVD ist also im Schnitt 4,7 GB groß.
Der Vorteil einer ISO Datei ist, das man eine CD so auch brennen kann, wenn man nur ein CD-Laufwerk zu Verfügung hat. Zuerst zieht man die Datei auf den Computer – man hat dann eine ISO – und brennt diese anschließend auf eine leere CD, die man in das selbe Laufwerk einlegt.

Wie kann man die ISO Datei öffnen?

Will man eine ISO Datei öffnen, so muss man sie entweder erneut auf eine leere CD – auf einen so genannten Rohling – brennen, oder man nutzt ein ‘virtuelles Laufwerk’ oder ein loop device. Letzteres ist Software auf dem Computer, die es ermöglicht, die ISO Datei öffnen zu können, auch wenn sie nicht in gebrannter Version vorliegt.

ISO Datei öffnen mit Hilfsprogrammen

Es gibt kostenlose Software im Internet, die das Brennen unnötig machen und die ISO Datei öffnen kann, z.B. die Programme ISOBuster oder Alcohol 120%, zum herunterladen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*