In the Land of Blood and Honey: Alles über Angelina Jolies ersten Film

Ajla, bosnische Muslimin und Danjel (Goran Kostic), Polizist und serbischer Christ, haben sich gerade kennengelernt und sind jung und frisch verliebt – so der Ausgangspunkt des Films. Der Krieg in Bosnien bricht sofort zu Beginn mit erschreckender Brutalität aus und über dem Paar zusammen. Mit einem Schlag stehen sie sich als Feinde in getrennten Lagern gegenüber. Die Bosnier kämpfen für einen unabhängigen Staat, die Serben gegen die Abspaltung von Jugoslawien. Danjel ist der Sohn des nationalistischen Generals Nebojsa (Rade Serbedzija), der ihn zum Kommandeur eines Kriegsgefangenlagers bestimmt. Danjel muss diesem Befehl trotz Gewissensqualen Folge leisten und trifft dort auf Ajla – für beide ein glücklicher, doch komplizierter Zufall. In einer von Gewalt aufgeladenen Atmosphäre entwickelt sich ihre verletzliche Beziehung, die von Unsicherheit, Abhängigkeit, Misstrauen und Lebensgefahr überschattet wird. Danjel kann Ajla vor Vergewaltigung und Misshandlung schützen, bis er versetzt wird. Ajla versucht daraufhin zu fliehen.

In the Land of Blood and Honey: Regiedebüt der Jolie

Angelina Jolie liefert mit “In the Land of Blood and Honey” ihren ersten Film als Regisseurin, feiert aber gleichzeitig auch ihr Debüt als Drehbuchautorin. Der Stoff liegt der UN-Sonderbotschafterin am Herzen, so viel ist deutlich. International gibt es Lob und Verriss. Der Verband der Filmproduzenten verlieh Angelina Jolie den Stanley-Kramer-Award, der Filme mit provokativem und sozial(kritischem) Inhalt würdigt. Das serbische Boulevardblatt “Kurier” wettert gegen Filmemacherin und Film.

In the Land of Blood and Honey: Berlinale 2012

Ein Kriegsfilm, ein Drama, eine Romanze die offensichtlich die Geister scheidet. Kontrovers heißt meist: Sehenswert. Angelina Jolie präsentiert “In the Land of Blood and Honey” auch im Rahmen der Berlinale in der Kategorie “Berlinale Special” außer Konkurrenz. Das “Cinema for Peace” wird den Debütfilm des Hollywoodstars am 13.Februar in Berlin mit dem Ehrenpreis auszeichnen.

In the Land of Blood and Honey

Regie: Angelina Jolie
Drehbuch: Angelina Jolie
Land: USA 2011
Darsteller: Rade Serbedzija, Zana Marjanovic, Goran Kostic
Genre: Drama, Kriegsfilm
Länge: 127 min.
Facebook
Homepage

Kinostart: 23.02.2012.

Interviews mit Angelina:

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>