Hurtigruten – Norwegen von seiner schönsten Seite

Diese wurden einst ins Leben gerufen, um Fracht und Post in Regionen transportieren zu können, die über dem Landweg nur schwer zugänglich waren. In knapp sechseinhalb fahren die Schiffe der Hurtigruten von Bergen nach Kirkenes, weit im Norden des Landes. Dabei sind die Reisenden von der Strecke seit jeher so begeistert, dass die die Route mittlerweile zu einer Touristenattraktion mutiert ist.

Schon aus rein wirtschaftlicher Sicht bedeutete die Einrichtung der Hurtigruten einen erheblichen Fortschritt. Die zahlreich an der Küste gelegenen Orte hatten in der Vergangenheit aufgrund des harten Winters und nicht vorhandenen Transportwege erhebliche Probleme ihre Erzeugnisse gewinnbringend zu verkaufen, um selbst lebensnotwendige Dinge erwerben zu können. Zudem wurde das Land vom wirtschaftlich starken Süden dominiert, dass weit weniger den Wetterkapriolen ausgesetzt war. Mit den Hurtigruten hat sich dies zwar nicht vollends verändert, zumindest ermöglichen sie einen regen Warenaustausch.

Allein schon die einzelnen Städte entlang der Route machen es fast unabdingbar, sich dort länger aufzuhalten. Trondheim, Ålesund, Hammerfest und Vardø sollte man auf jeden Fall einmal gesehen haben, versprühen sie doch einen unglaublich einzigartigen Charme mit ihrer Holzarchitektur. Zudem sind Fahrten wie durch die Geirangerfjord unvergessliche Augenblicke, erscheint dieser doch mit schneebedeckten Gipfeln und türkisblauen Wasser. Allein die Sonnenauf- und untergänge sind ein wahres Farbschauspiel von unsagbarer Schönheit.

Die Fahrt auf den Hurtigruten sollte man definitiv einmal erlebt haben.

26 Meinungen

  1. Wie sieht das da auf dem Schiff mit Angeln aus? Bieten die da eine Möglichkeit dazu?

  2. habe diese reise auch schon auf der aida und auf einem hurtigruten-schiff durchgeführt. für familien sind eher die klassischen schiffe geeignet. was viele nicht wissen, das man die tour auch komplett individuell buchen kann und damit kann man auch mehr zeit pro hafen verbringen. nähere info’s gerne bei mirwww.reisehorizont.de

  3. 2.700 Kilometer entlang der norwegischen Küste…Stell ich mir wirklich schön vor 😉

  4. Hört sich alles sehr sehr gut an. Ist auf jedenfall für meine nächtsen Nord-Tripps eine Überlegung wert. Vielen Dank!

  5. Sehr schöner Beitrag. Habe im Jahr 2004 eine Kreuzfahrt auf der MS Finnmarken gemacht. Die Fjord Landschaft war wirklich beeindruckend.

  6. Ich war vor 2 wochen in norwegen, die reise ist sehr empfehlenswert. Sinnvoll ist es auch, die Städte eher weniger anzusehen und sich eher auf die Natur einzulassen. Oslo zum Beispiel ist zwar sehr nett, aber es gibt schönere Dinge in Norwegen zu bestaunen. Ein Muss: Eine Tour mit einem Boot auf dem Meer duch die Fjorde.

  7. Klasse beschrieben, das ist auch noch eine meiner Traumreisen!http://www.trivago.de/norwegen-31478

  8. Ich kenn ein gutes spiel zum zeitvertreibHier der LInk:www.wurzelimperium.deund noch weitere die zjm spiel führenhttp://www.wurzelimperium.de

  9. Wunderschönes Bild..
    Hört sich wirklich gut an 😉

  10. Unglaublich, ich werde diese Tour irgend wann noch einmal machen … ganz ganz sicher!

  11. Auch Dänemark finde ich sehr schön abe Norwegen macht auch so einiges her.

  12. also bisher waren die skandinavischen länder in meiner reiseliste nicht so weit oben!jetzt haben sie allerdings einen weiten schritt nach vorne gemacht!

  13. Danke für den interessanten Bericht, der definitiv Lust auf Norwegen macht! In den “Hohen Norden” wollte ich ohnehin schon immer. Jetzt habe ich ein klares Reiseziel. Ich hoffe nur, es ist nicht gar zu kalt, da ich immer so leicht friere … 😉
    Stefan

  14. Ich war mal in Schweden, was mir sehr gut gefallen hat. Die norwegische Gebirgslandschaft reizt mich aber auch immer wieder, wenn ich sie auf Bildern sehe oder eben über sie lese. Dieser Bericht hat mir auch wieder Lust gemacht, wirklich mal hinzufahren.

  15. Kreuzfahrten mit Hurtigruten ist etwas ganz besonderes. Das muß man einfach einmal im Leben gemacht haben.
    Andreas

  16. Ich wollte schon eine Silvesterreise von 2008 auf 2009 machen. Ist aber mit den Hurtigruten nicht gerade günstig und hätte pro Person 1500 EUR gekostet. Aber im Sommer bin ich für 3 Wochen oben auf einem MG-Event! Nun ist die Frage, wie lange man überhaupt braucht, um den Weg beispielsweise von Trondheim zum Nordkap zurück zu legen. Hat da jemand Erfahrungswerte?

  17. Bei diesen Bildern muss ich immer an Edvard Grieg denken !

  18. Das stimmt. Eine Reise mit dem Hurtigrutenschiff ist ein wirklich beeindruckendes Erlebnis.

  19. Es kribbelt schon wieder…ich glaub das Fernweh stellt sich schon wieder ein 🙂

  20. So eine Kreuzfahrt ist Balsam für Sinne und Seele. Wie schon beschrieben, machen allein die Sonnenauf- und -untergänge die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Und das ist ja irgendwie nur ein Bruchteil vom ganzen Urlaub.

  21. Ich kann so eine Postschifffahrt mit Hurtigruten auch nur empfehlen – einfach herrlich! Ich würde nie auf die Idee kommen eine Kreuzfahrt im Mittelmeer zu buchen, aber Norwegen vom Schiff aus, ist einfach traumhaft. Für alle, die diese Reise noch vor sich haben, bei http://www.seereisen-berlin.de gibt es zu den üblichen “Huritgruten-Preise” noch einen Bordgutschein dazu. Nur so als Tipp, sind ja leider nicht die günstigsten Kreuzfahrten, aber lohnen tut sich das allemal.

  22. Eine Reise mit dem Hurtigrutenschiff gehört tatsächlich zu den schönsten Seereisen in Europa. Ich bin schon ein paar Mal mitgefahren und durfte die atemberaubenden Kulissen erleben. Besonders hat mir die Stadt Alesund gefallen. Eine gemütliche Stadt mit schneebedeckten Bergen im Hintergrund. Kann ich jedem empfehlen!

  23. Wir haben uns diesen Traum erfüllt und es nicht bereut. Irgendwann,werden wir noch einmal die Tour wiederholen, doch dann auf eines der neuen Schiffe.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*