Heiße Rhythmen im Deutschen Theater – Viva Cuba! noch bis zum 6. August im Deutschen Theater

Heiße Rhythmen? Scharfe Tänzerinnen? Musik zum Mittanzen? All das und einiges mehr erwartet die Zuschauer im Deutschen Theater: Viva Cuba! unter der künstlerischen Leitung von Yolena Alonso und dem Düsseldorfer Produzententeam Carlos Ribet und Peter ist die größte Showproduktion ihrer Art, die jemals von Cuba aus auf Tournee gegangen ist. Dabei sind 50 Tänzerinnen, Tänzer, Sänger und Musiker. Die Choreographie stammt von Yolena Alonso, eine der führenden Choreographinnen Kubas und Direktorin der Tanzkompanie Yoldance, die das tänzerische Ensemble der Show bildet. Sie ist gleichzeitig die künstlerische Leiterin der Show und hat wesentlich an Libretto und Regie mitgewirkt. Die 350 Showkostüme stammen von Maestro Arochard, dem bekanntesten Kostümdesigner des Landes.


Ein Abend mit der kubanischen Tanz- und Musikelite im Deutschen Theater München: Traditionelle afrikanische und lateinamerikanische Klänge treffen in Viva Cuba! aufeinander – eine gelungene Mischung! Die Bigband von Pachito Alono wagt sich dabei auch  in neue Musikzonen und heizt die Stimmung im Theater mit lauter rave- und rauschhafter Latino-Disco-Klängen auf. Das Musical Event macht besonders im zweiten Teil Spaß, wenn es fast nur noch um Musik und Show geht. Der erste Teil versucht, die Geschichte Kubas zu erzählen – und da verwirrt es eher den Zuschauer, als wirklich Fakten rüberzubringen. Mein Fazit: Ein bunter, erfrischender Abend  und am Ende durften wir sogar mittanzen – ein Musical-Abend zum Mitmachen!


 

No votes yet.
Please wait...

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*