Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2: Der letzte Kampf des Zauberers

Die Fronten haben sich verhärtet, niemand täuscht mehr etwas vor, entweder man ist für Voldemort oder gegen ihn, das Ministerium wurde gestürzt und auch die Menschenwelt wird in Mitleidenschaft gezogen.

Zeit für Harry und seine Freunde, die Heiligtümer des Todes zu sammeln und Voldemort den Garaus zu machen, aber der Kampf wird nicht ohne seine Opfer ausgefochten werden und welcher Ort eignet sich da besser als Hogwarts?

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2: Das große Finale

Nachdem die erste Hälfte von Die Heiligtümer des Todes zu ca. 1/3 aus Camping bestand, geht es nun endlich heiß her, für die meisten Kinozuschauer wird es rein dramaturgisch wohl keine Überraschungen geben, immerhin haben wir alle die Bücher gelesen, also kommt es auf Spezialeffekte und die Grundstimmung an. Genau die scheint gut gelungen zu sein, die Kinder sind erwachsen geworden, ebenso die Harry Potter Serie, die immer düsterer und brutaler geworden ist, zum Leidwesen so einiger Eltern. Für den ausgewachsenen Fantasyfan gibt es dadurch natürlich auch Vorteile, denn der Humor bleibt (etwa in Harrys Klon-Szene im ersten Teil), dafür werden endlos lange Wiederholungen von Quidditch Spielen und Weihnachtsessen ausgeklammert, zum Finale in Heiligtümer des Todes 2 geht es heiß her, keine Zeit für niedliche Nebensächlichkeiten.

Abgesehen von dem wohl zehnten Mal, in dem sich Voldemort und Harry gegenüber stehen, um den letzten Kampf zu kämpfen (ob die beiden wohl jedes Mal ein Deja Vu haben?) und den offensichtlichen Längen des zwei geteilten Finales, das wahrscheinlich auch in einem Teil funktioniert hätte, ist mit Heiligtümer des Todes 2 der Schlussstrich der Potter Reihe höchstwahrscheinlich besser als so einige Vorgänger und sollte daher dem Buch- als auch Filmfan ein paar wohlige Schauer verpassen und das Fantasyjahr 2011 gut bedienen.

Regie: David Yates
Drehbuch: Steve Kloves
Darsteller: Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson, Ralph Fiennes, Alan Rickman
Musik: Alexandre Desplat
Kinostart: 14. Juli 2011

Eine Meinung

  1. Harry Potter Fan

    Der Film war erste Sahne! Vom Anfang bis zum Ende spannend und alle offnenen Fragen wurden beantwortet. Schaut ihn euch ruhig an!GrußPascal

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>