Gute Werbung muss Emotionen wecken

Werbung muss Emotionen wecken, diese rufen dann einen Kaufimpuls hervor. Werbeagenturen und Marketingverantwortliche stehen gerade in der heutigen, schnelllebigen und digitalen Welt vor großen Herausforderungen. Sie müssen sich nicht nur auf globalisierten Märkten und gegenüber dem Wettbewerb auf dem Online-Sektor durchsetzen, sondern bei der Zielgruppe Emotionen wecken und mit ihren Werbeaussagen direkt das Herz der Käufer treffen, um so Kaufimpulse auszulösen.

Der Schlüssel zu einer erfolgreichen, werbewirksamen und aufmerksamkeitsstarken Werbekampagne ist ein ausgewogener Marketingmix aus PR, Online- und klassischer Printwerbung, zu der auch ein innovatives, personalisiertes und individualisiertes Dialogmarketing gehört.

Digital versus Analog

Umfragen, die den Erfolg von E-Mail- und Newslettermarketing messen, gibt es zuhauf. Viele kommen hierbei zum gleichen Ergebnis: Die elektronische Werbung wird von vielen Empfängern als unpersönliche „Massenansprache“ wahrgenommen – so landen solche E-Mails oft ungelesen in den virtuellen Papierkörben. Marketingverantwortliche setzen deshalb heute wieder verstärkt auf personalisierte und individualisierte Print-Mailings – die Aufmerksamkeit und die Neugierde des Empfängers lassen sich mit ansprechenden Mailings bestens wecken. Mailings mit individualisierten Texten, Bildern und Grafiken, die überdies noch mit personalisiertem Inhalt punkten, werden fast immer geöffnet und gelesen.

Aber nicht nur die Gestaltung und Ansprache allein ist ein effektives Mittel, um Aufmerksamkeit zu erzeugen, auch die Papierauswahl spielt hier eine große Rolle. Verschiedene Papiere, ob mit Struktur, einer Glanzlackierung, Prägungen oder anderen haptischen Raffinessen laden dazu ein, sich intensiver mit einem Mailing zu beschäftigen.

Wer die Aufmerksamkeit eines Empfängers auf ein Mailing gelenkt hat, kann mit einer PURL, einer persönlichen URL, diesen potentiellen Kunden noch enger an sein Produkt oder seine Dienstleistung binden. Der potenzielle Kunde soll Lust darauf bekommen, noch mehr über das Unternehmen zu erfahren – auf einer persönlichen Website wird dem User dann die Möglichkeit geboten, direkt mit dem Unternehmen in Verbindung zu treten. So können Termine vereinbart oder ein Kauf ausgelöst werden. Die Kombination von Mailing-Werbung mit passendem Online-Angebot ist für viele Zielgruppen ideal.

Gelungenes Dialogmarketing erzeugt zufriedene Kunden

Wer auf der Suche nach einem Mailing-Anbieter ist, der beide Aspekte – online und offline – anbietet, stößt bei seinen Recherchen auch auf www.selfmailer.com. Das Unternehmen aus Brandenburg bietet branchentypisch ein breites Produkt- und Dienstleistungsportfolio; kleine und mittelständische Unternehmen können so ihre Neukundenakquise und Bestandskundenpflege modern auslagern. Ob nun Print-Mailings in Form von Anschreiben, Flyern, Post-, Klapp- und Antwortkarten, Coupons, kreativ gestaltete Briefumschläge, ganze Notizbücher oder Kalender, bei verschiedenen Anbietern gibt es viele Möglichkeiten aus einer Hand, der entsprechende Service inbegriffen. Der Dienstleister hilft nicht nur bei der Verarbeitung der Daten, sondern übernimmt auch die Gestaltung, den Druck und den portooptimierten Versand der Print-Mailings sowie die Einrichtung von persönlichen URLs mit der dazugehörigen Website.

Um einen kompetenten, zuverlässigen Partner für Ihre Printwerbung zu finden, sollten Sie darauf achten, dass folgende Leistungen angeboten werden:

  • Möglichkeit der Personalisierung
  • Druck
  • Falzen, Heften und Kuvertieren
  • Aufspenden von Produktproben
  • Intelligente Portooptimierung
  • Papier- oder Pappe-Bearbeitung
    • Perforieren
    • Stanzen
    • Lochen
    • Schlitzen
  • Briefumschläge bedrucken
  • Postauflieferung
  • Controlling der vereinbarten Maßnahmen
  • Transparentes Reporting an den Kunden

Bildherkunft: Thinkstockphotos, iStock, shironosov

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*