Großer Preis von Ungarn

Der Große Preis von Ungarn war von jeher eine Domäne von Michael Schumacher. Der deutsche Champion hält auf dem Hungaroring sämtliche Rekorde, so fuhr der einstige Ferrari-Fahrer die meisten Siege, die meisten Poles ein und hält den Rundenrekord von 1:19,071 Minuten.

Von solchen Heldentaten sind die aktuellen Fahrer noch weit entfernt. Die besten Voraussetzungen, um in die Fußstapfen von Schumacher treten zu können, besitzt Lewis Hamilton, der bereits im vergangenen Jahr in Ungarn triumphieren konnte. Zudem besitzt er nach seinen Siegen in Silverstone und Hockenheim ein unglaubliches Selbstvertrauen, das ihm auch hier weiterhelfen könnte. Aber auch Räikkönen konnte schon auf dem Ungarnring einen Erfolg verbuchen, was wiederum große Spannung für das Rennen verspricht.

Der Sieg in Ungarn wird auf keinen Fall ein Selbstläufer, dies bewiesen die Ferrari im ersten Freien Training. Dort fuhren die Roten zunächst Bestzeit vor den beiden McLaren-Mercedes-Piloten.

Großer Preis von Ungarn
Sonntag, 03.08.2008 – 14 Uhr

Eine Meinung

  1. eher langweiliges rennen mit unglaublich viel pech für massa 🙁

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*