Gelenkschmerzen – Ursachen und Hilfe

Wenn die Gelenkschmerzen zum ersten Mal auftauchen und über einen längeren Zeitraum bleiben ist der Gang zum Arzt unerlässlich. Zunächst muss abgeklärt werden, woher die Schmerzen kommen und welche Symptome noch auftreten. Typische Beschwerden, die oft zusammen mit den Gelenkschmerzen auftreten, sind Bewegungseinschränkungen, Schwellungen an den betroffenen Stellen, Fieber und Rötungen. Diese Anzeichen deuten auf einen Entzündungsherd hin, der akut ist Folgebeschwerden mit sich bringen könnte.

Hilfe bei Gelenkschmerzen

Natürlich erfordern die Diagnose der Gelenkschmerzen und die damit einhergehende Krankheit gezielte Behandlungsmöglichkeiten. Gegen die Schmerzen kann man aber auch unabhängig davon etwas tun. So sollte man zuerst die eigenen Gewohnheiten überdenken: Lebensführung und Gelenkschmerzen können deutlicher miteinander zusammenhängen, als man zunächst denkt.

Wenn die Schmerzen beispielsweise durch Gicht verursacht werden, liegt das auch an der Lebensweise. Das Selbe gilt für Arthrose, bei der es sich um eine Abnutzung der Gelenke handelt, die in vielen Fällen noch gestoppt oder gelindert werden kann, manchmal aber auch eine Operation mit anschließender Reha erfordert. In jedem Fall gilt, dass die Diagnose Gelenkschmerzen nicht bedeutet, dass man sich gar nicht mehr bewegen soll. Zwar ist es wichtig, eine Balance zwischen Bewegung und Ruhephasen zu finden, aber es ist in jedem Fall wichtig sich überhaupt zu bewegen.

Medikamente gegen Gelenkschmerzen

Bei Gelenkschmerzen werden, das liegt nahe, zunächst Schmerzmittel eingenommen. Die bekämpfen aber die Ursache nicht und sollten auch nicht zu ausschweifend konsumiert werden. Dennoch gibt es Medikamente, die gezielt gegen die Gelenkschmerzen wirken. Es handelt sich dabei vor allem um Nahrungsergänzungsmittel wie Glucosamine, die gegen Arthrose eingesetzt werden.

7 Meinungen

  1. Ist dieses Game eingentlich ein PnC Spiel (Point-and-Click)?

  2. Ja, ist es! Bin zwar auch kein Fan von solchen Spielen, aber es macht tierisch Laune!

  3. Story geklaut von Edgar Allan Poe !!!!

  4. Ich habe seit kurzem Gelenkschmerzen. Der Arzt hat bei mir Arthrose diagnostiziert. Die Medikamente die mir verschrieben wurden haben nur bedingt geholfen. Jetzt bin ich erstmal eine Woche Krank geschrieben, weil ich wegen der Arthrose momentan nicht richtig arbeiten kann. Ich hoffe das es in einer Woche wieder ein wenig besser wird. Diese Arthrose wünsche ich wirklich niemandem.

  5. Ich habe seit kurzem Gelenkschmerzen. Der Arzt hat bei mir Arthrose diagnostiziert. Die Medikamente die mir verschrieben wurden haben nur bedingt geholfen. Jetzt bin ich erstmal eine Woche Krank geschrieben, weil ich wegen der Arthrose momentan nicht richtig arbeiten kann. Ich hoffe das es in einer Woche wieder ein wenig besser wird. Diese Arthrose wünsche ich wirklich niemandem.

  6. Ich kann bei Gelenkschmerzen eine Kombination aus Glucosamin, Chondroitin und MSN (Methyl Sulfonyl Methan) empfehlen. Ich nehme diese Kombination nun schon seit knapp 6 Monaten wegen meiner Kniegelenkbeschwerden und bin inzwischen nahezu beschwerdefrei.

  7. Ich kann bei Gelenkschmerzen eine Kombination aus Glucosamin, Chondroitin und MSN (Methyl Sulfonyl Methan) empfehlen. Ich nehme diese Kombination nun schon seit knapp 6 Monaten wegen meiner Kniegelenkbeschwerden und bin inzwischen nahezu beschwerdefrei.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*