GB-Teamcheck: FC Schalke 04

Die Knappen haben ihre zweite Reihe gezielt verstärkt, um den gesteigerten Ansprüchen gerecht zu werden und in allen drei Wettbewerben bestehen zu können. Sowie Verletzungen besser ausgleichen zu können. Spieler, wie Peter Lövenkrands, Sören Larsen, Mimoun Azouagh, Gustavo Varela, Fabian Ernst und Dario Rodriguez gelten nicht unbedingt als die Verletzungsunanfälligsten. Mit Jermain Jones holte man sich zudem einen Spieler, der in der Zukunft mehr im Rehazentrum zubrachte, als auf dem grünen Rasen. Für den Fall weiterer Verletzungssorgen sollte die Mannschaft 2007/2008 gerüstet sein.

da Hamit Altintop nie als unverzichtbarer Stammspieler galt, muss der FCS "nur" Regisseur Lincoln ersetzen. Für ihn soll in Zukunft Ivan Rakitic das Team aus dem Mittelfeld heraus führen. Ich konnte den 19-jährigen Kroaten beim Testspiel in Dresden (1:1) live bewundern. Die Technik, die Spielanlage, die Ideen, der Witz und die Bereitschaft sind vorhanden. Was fehlt ist die Bindung zum Team. Noch wird das Talent zu selten von seinen Nebenleuten gesucht. Er bietet sich an, doch der Pass erreicht einen anderen, was seinen Unmut steigerte. Dabei braucht die Mannschaft seine kreativen Ideen und seine Pässe aus dem Mittelfeld. Sobald Rakitic bei Schalke angekommen ist und akzeptiert wird, sollte er die Mannschaft auch führen können. Lincoln könnte schnell in Vergessenheit geraten. Gelingt der Integrationsprozess nicht, werden wohl schnell Rufe nach dem Brasilianer laut. Dann lastet der Druck auch auf Mesut Özil, der sich ebenfalls im zentralen Mittelfeld zuhause fühlt, wie er aktuell auch bei der U19-EM beweist. Diese Position mit zwei Youngstern zu besetzen bürgt einige Gefahr.

Doch Schalke wird das "Problem" lösen und frei aufspielen. Die Defensive sollte felsenfest stehen und in der Offensive tummeln sich reihenweise hochbegabter Kicker. Die Blauen werden in der kommenden Saison ganz oben mitspielen, zum Titel reicht es trotzdem nicht. Mein Tipp: 3.

Eine Meinung

  1. Doch Schalke wird das “Problem” lösen und frei aufspielen. Naja wir werden es sehen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*