Gastro-Rauchverbot: Bayern lockert Nichtraucherschutz wieder

Mit der neuen Regelung die gerade in Bayern oftmals aus der Not heraus gegründeten Raucherclubs überflüssig. Das streng gefasste, generell geltende Gastro-Rauchverbot hatte mit zum schlechten Abschneiden der CSU bei der letzten Landtagswahl geführt; dabei ging die jahrzehntelang gehaltene absolute Mehrheit verloren.

Lesen Sie weiter in der Onlineausgabe von “Top hotel”, Fach-Illustrierte für Hotel-Management

Eine Meinung

  1. Hochzeitsfotograf Berlin

    Ich denke in 50 Jahren wird man es als Unvorstellbarkeit empfinden, dass man in Innräumen überhaupt rauchen darf. So wie man sich heute nicht mehr vorstellen kann, die Abflüsse auf die Straße zu leiten, was ja im Mittelalter Standard war. Politik für die Zukunft ist gefragt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*