Formel 1: das letzte Mal zu Gast in Magny-Cours

Sportlich gesehen herrscht zumindest Hochspannung in der Formel 1, so dass Sentimentalitäten schnell beiseite gewischt werden können. Nach seinem Sieg im letzten Rennen führt der Pole Robert Kubica die Fahrerwertung der Formel 1 an. Weil die Rivalen Kimi Räikkönen und  Lewis Hamilton aufgrund eines Unfalls leer ausgingen, rangieren sie vier beziehungsweise sieben Punkte dahinter. Zudem ist der zweite Ferrari-Pilot Felipe Massa noch mitten im Geschehen, weshalb das Rennen von Magny Cours weitere Hochspannung verspricht.

Dank seines Sieges hat Kubica großes Selbstvertrauen getankt und möchte seinen Platz an der Sonne nur ungern tauschen. Da McLaren-Mercedes-Pilot Hamilton als Verursacher des Unfalls wird jedenfalls zehn Plätze nach hinten versetzt, womit die Chancen für Kubica ungleich höher sind. Aber auch bei Ferrari hat man akribisch gearbeitet, um der Konkurrenz erneut zu enteilen.

Zumindest wird der Gewinner des Grand Prix als letzter Sieger von Magny Cours in die Geschichte eingehen.

Fahrerwertung:
•    Robert Kubica     42
•    Lewis Hamilton 38
•    Felipe Massa     38
•    Kimi Räikkönen 35
•    Nick Heidfeld     28
•    Heikki Kovalainen 15  
•    Mark Webber     15
•    Jarno Trulli     12
•    Fernando Alonso 9
•    Nico Rosberg    8

Eine Meinung

  1. Es gewinnt natürlich immer der mit dem besten Material ;)Genau wie beimMotorradsport!GrußRonald

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*