Fluch aufheben: Wie wehrt man einen Fluch ab?

Es gibt Menschen, die versuchen, ungeliebten Mitmenschen durch schwarze Magie Schaden zuzufügen. Diese Praktiken zielen aber immer darauf ab, das Objekt des Fluches bei seiner Angst zu packen und zu erreichen, dass es glaubt, schwarze Magie könnte ihn beeinflussen und ihm schaden. Wer seelisch stabil und selbstbewusst ist, wird sich von einem Fluch kaum beeindrucken lassen, folglich kann er ihm keinen Schaden zufügen. Bei labilen und ängstlichen Menschen kann es aber durchaus sein, dass sie einen Fluch ernst nehmen und glauben, er könnte ihr Leben tatsächlich beeinflussen und Unglück bewirken.

Deshalb ist das beste Mittel zum Fluch aufheben, sich klar zu machen, dass Flüche nur dann negativ wirken können, wenn man an sie glaubt und sich darauf zu besinnen, dass man selbst über Glück und Unglück in seinem Leben bestimmt. Wer aber seine Ängste überwinden will und an Flüche glaubt, dem kann vielleicht auch ein Ritual helfen, das einen Fluch aufheben soll, wie beispielsweise das Folgende:

Fluch aufheben: So können Sie es schaffen!

1

Namen aufschreiben

Zuerst schreibt man den Namen der Person, die einem Böses will oder einen verflucht hat, auf einen Zettel.

2

Zettel in ein kleines Gefäß legen

Dann legt man den Zettel in ein beliebiges kleines Gefäß, hier eignet sich beispielsweise eine Fotodose.

3

Gefäß mit Wasser füllen

Als nächstes wird das Gefäß mit dem nun enthaltenen Zettel mit Wasser gefüllt.

4

In den Gefrierschrank

Als letztes stellt man das Gefäß mit dem Zettel und dem Wasser darin in einen Gefrierschrank. Dieses Ritual zum Fluch aufheben soll bewirken, dass die Wirkung böswilliger Flüche und Rituale der Person “eingefroren” werden, also keine Wirkung mehr auf einen haben.

Tipps und Hinweise

  • Noch besser als den Namen der Person selbst aufzushreiben ist es, einen Zettel mit der selbst geschriebenen Unterschrift der Person zu verwenden.
Schwierigkeitsgrad:  

3 Meinungen

  1. Sehr schön Anleitung, besonders schön auch, dass es so einfach durchzuführen ist. Oftmals sind solche Rituale für Laien ja kaum verlässlich durchzuführen, aber ich denke das würde ich mir auch zutrauen. Dabei hoffe ich aber natürlich, dass ich eigentlich nie in eine deratige SItuation kommen werde.. Aber wie Sie bereits sagen, sobald man den Fluch ernst nimmt, sollte man etwas dagegen unternehmen!

  2. diese aneitung ist klasse und simpel , außerdem braucht man dafür nix zu kaufen oda so . Ich werd d gleich mal ausprobieren

  3. Nicht ganz richtig, man muss den Namen in ein Pentagramm schreiben, und den Zettel vollständig verbrennen!Auf diese Art und mit der Hilfe der Götter (Týr, Ullr, Freyer) und Dellingir’s, habe ich schon einen Fluch endgültig gebannt!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*