Fit mit selbst gemachten Smoothies: Diese Rezepte sind gesund und vitaminreich!

Die Vitaminbomben Smoothies gibt es natürlich schon längere Zeit, aber seit den 1980er Jahren werden sie auch so genannt.

Das rettet al jene, die zwar guten Willen haben, die täglich empfohlenen fünf Portionen Obst zu essen, die aber einfach keine Zeit oder Muße dazu haben, sich so sehr mit dem Kauen beschäftigen zu müssen. Denn es ist zeitaufwendig eine Banane, zwei bis drei Äpfel, zwei Hände voll Himbeeren, eine halbe Orange und 50 Blaubeeren zu essen. Nur so als Beispiel. Der Smoothie schafft endlich Abhilfe. Für selbstgemachte Smoothies wird das Lieblingsobst nun püriert und als Smoothie getrunken.

Nach Belieben fügt man Joghurt, Milch oder Eis und Eiscreme hinzu. Wer sich ganz besonders auf Touren bringen will, pimpt seinen Drink noch mit Ginkgo, Ingwer , Proteinpulver oder zusätzlichen Vitaminen. Das wird dann in den USA gern “Booster” genannt.

Generell gilt: Für selbstgemachte Smoothies Obst vorher gut waschen und Bio vorziehen.

Selbstgemachte Smoothies: Die Zutatenliste

Zutaten für Smoothies

  • Obst, Yoghurt, Eiswürfel, Zutaten Belieben.
 

 

Selbstgemachte Smoothies: Die Zubereitung

1

Hier ein paar persönliche Favoriten:

Ein paar selbstgemachte Smoothies Gestreift: Rosa Tigerentensmoothie – hübsch anzusehen, geht auch als alkoholfreier Cocktail durch
Zutaten: 3 reife Mangos, 500 g Tiefkühl-Himbeeren, 200 ml Milch, 500 g Joghurt, 4 EL HonigMangos schälen und entkernen und dann die Stücke mit 250 g Joghurt und 100 ml Milch pürieren. In einen separaten Becher schütten. Nun die angetauten Himbeeren mit dem restlichen Joghurt, der übrigen Milch und dem Honig pürieren. Als nächstes schrittweise vorsichtig einen Schuss Mangomischung, dann wieder einen Schuss Himbeermischung in ein Glas füllen – man erhält nun einen gestreiften Drink.

2

Beeren

Berry Smoothie
1 Banane, 100 g gefrorene Blaubeeren, 100 g Joghurt, 1 gute Prise Bourbon-Vanille, 2 bis 4 Eiswürfel, 1 TL geschroteter Leinsamen
Banane schälen und würfeln. Zusammen mit den noch gefrorenen Beeren, Joghurt, Vanille und Eiswürfeln im Mixer pürieren. Obendrauf etwas Leinsamen streuen.

3

Für Kinder

“Tricks dein Kind aus”-Smoothie (schmeckt super lecker, eignet sich auch super, um Kinder vom Obst trinken zu überzeugen) 250 g verschiedene Beeren nach Wahl (gefroren gibt es die auch gemischt), einen Schuss frischen Zitronensaft, 2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker, 200 ml Reisdrink, 1 TL Kakao
Die Beeren sorgfältig waschen bzw. tiefgekühlte Beeren etwas antauen lassen. Dann die Beeren mit dem Zitronensaft, Vanillezucker und Reisdrink pürieren. Im Glas noch mit ca. 1/2 TL Kakao pro Drink bestreuen.

4

Urlaubsfeeling

Südsee-Smoothie
150 g TK-Beeren-Mischung, 100 ml Kokosmilch aus der Konserve, 50 ml frischen Orangensaft, 1 EL Limettensaft,
Erst die Beeren-Mischung ca. 5 Min. antauen lassen.
Dann mit Joghurt, Orangensaft, Limettensaft und Kokosmilch pürieren.
Smoothie gleich genießen.
Wer mag gibt auch noch einen Schuss Sahne dazu (kann aber flocken).

5

Mit Vanille

Dickes Vanilla Babe
300 g gemischte Beeren, 300 ml fettarme Milch (1,5 % Fett), 2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker, 4 EL Schmelzflocken
Die Beeren waschen und sortieren (schlechte weghauen). Bei tiefgekühlten Beeren kurz antauen lassen.
Beeren mit Milch, Vanillezucker und Schmelzflocken schaumig pürieren.
Zur Deko je 1 Beere an den Rand des Glases anstecken.

6

Der Vegane

Veganer Fit-mach-Smoothie
2 große Grapefruits, 2 EL Sojaflocken, 400 g Sojajoghurt, 2 TL Agavensirup, 1 EL Sesampaste, 1 Prise Zimt
Sojaflocken mit ungefähr fünf großen Löffeln Wasser verrühren und ca. 15 Min. quellen lassen. Die Grapefruits frisch pressen.
Joghurt mit dem Grapefruitsaft, Sesampaste, Agavensirup, Zimt und den eingeweichten Sojaflocken pürieren. Etwas frischer Ingwer gibt Würze. Nun viel Spaß beim kreieren.

Tipps und Hinweise

  • Man kann tierische Produkte natürlich auch mit Soja ersetzen.
  • Statt einem Mixer kann man auch einen Pürierstab verwenden.
  Zubereitungszeit: 20 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*