Fischsafari: Unterwasserwelt für jedermann

Von Kanaren bis Hawaii tauchen rund 20 Meter lange
Touristenboote bis zu 40 Meter tief hinab. An Bord herrschen Druckverhältnisse
wie an der Oberfläche. Das bedeutet, dass auch schwangere Frauen, Herzkranke
oder Personen mit Atemproblemen sorglos an einem Tauchgang teilnehmen können. Sozusagen
ein Spaß für die ganze Familie.
 
Vor jedem Sitz befindet sich ein Panoramafenster. Außerdem besteht
die Möglichkeit über einen TV-Monitor mit einem digitalen Display, weitere
Informationen über Tiefe und weiteres zu entnehmen, so dass einem nichts entgeht.
 
Die Ausflüge dauern etwa 45 Minuten und kosten rund 50 Euro.
Für die Sicherheit der Touristen ist gesorgt: Über Funk ist die Crew ständig
mit einem Begleitboot verbunden, dazu wird jeder Tauchgang von einem
Reiseleiter begleitet.
 
Einige Anbieter der U-Boot-Fahrten:
Submarinesafaris
Atlantisadventures
Sadkosub

Eine Meinung

  1. Toll und bloss keinen Wasserkontakt, wo bleibt da der Spass ???

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*