Fettverbrennung: Was hilft wirklich? Die 10 besten Fettverbrenner

Die Fettverbrennung ist wesentlicher Bestandteil unseres Metabolismus: Wir nehmen mit der Nahrung Energie auf, die zum Teil im Körper eingelagert zum anderen direkt umgesetzt wird. Erst wenn die Energieumsetzung und der Kalorienverbrauch nicht aufeinander abgestimmt sind, setzt unser Körper ungewolltes Fett an.

Um hierbei die Fettverbrennung anzutreiben, muss man sich nicht auf eigenartige Diätpläne, Wunderpillen (wie beim gefährlichen Abnehmen mit Schilddrüsen-Tabletten) oder die neuesten Trainingsmethoden einlassen, sondern nur die Dinge tun, auf die unser Körper ausgerichtet ist: Energie in Maßen aufnehmen und in Bewegung umsetzen. In unserer modernen Gesellschaft mag das manchmal etwas schwierig sein, doch neben dem guten alten Sport gibt es auch andere Tipps, die in dieser Top 10 der Fettverbrenner aufgeführt werden.

Fettverbrennung: Die Top 10

1

Ausdauertraining

Die beste Möglichkeit zur Fettverbrennung ist immer noch Sport. Mit wenigen, dafür aber längeren Phasen im Ausdauertraining gelingt es, den Kalorienverbrauch anzukurbeln und auch etwas für die Fitness zu tun – lospowern und bis zur Erschöpfung sollte man es allerdings nicht betreiben.

2

Energieverbrauch

Man sollte dafür sorgen, dass der Energieverbrauch höher ist als die Energiezufuhr. Sport in Zusammenhang mit gesundem Essen ist sinnvoller als Fastenkuren.

3

Wasser

Täglich etwa zwei Liter Wasser mit einer Temperatur von 22 Grad trinken, hilft 200 Kalorien abzubauen.

4

Frühstücken

Morgens Energie zu tanken ist eine gute Möglichkeit, um über den Tag verteilt weniger Energie aufzunehmen.

5

Ernährungsumstellung kontra Diät

Eine Diät – sei es auf Basis einer bestimmten Speise oder durch das Weglassen von Nahrungsmitteln – kann immer nur punktuellen Erfolg bringen. Besser ist es, seine Ernährung auf vollwertige Mahlzeiten mit guten Inhaltsstoffen umzustellen.

6

rechtzeitig Essen

Dauerhaftes Hungergefühl ist für den Körper das Zeichen für Unterernährung. Wer immer erst dann isst, wenn er Heißhunger verspürt, sorgt dafür, dass der Körper sich Reserven schafft.

7

Lebensmittel

Verschiedene Lebensmittel begünstigen die Fettverbrennung. Dazu zählen:
  • Brokkoli
  • Mandeln
  • Spargel
  • Spinat
  • Hähnchenbrust
  • Fisch
  • Haferflocken
  • Eier
  • Grapefruit
  • Äpfel
  • Olivenöl

8

Inhaltsstoffe

Der Verzehr von bestimmten Inhaltsstoffen in der Nahrung fördert ebenfalls die Fettverbrennung:
  • Carnitin
  • Linolsäure
  • Magnesium
  • Methionin
  • Taurin
  • Vitamin C

9

auf Kohlenhydrate achten

Kohlenhydrate sind aus Prinzip nichts Schlechtes und der Körper benötigt sie. Doch ein übermäßiges Verzehren von Reis, Nudeln und Kartoffeln wirkt sich auch auf die schlanke Linie aus. Vor allem nach dem Training sollte man darauf achten, sie möglichst wegzulassen.

10

Schlafen

Man nimmt in der Tat im Schlaf ab: Durch das Wachstumshormon wird das Fett aus den Fettzellen des Körpers abgebaut, um Energie in der Ruhephase zu gewinnen. Guter, ausgeglichener und erholsamer Schlaf ist also auch ein guter Fettverbrenner.

7 Meinungen

  1. Abnehmen mit Sport

    Ich bin der Meinung, dass besonders Ausdauersport wichtig ist, um das Gewicht dauerhaft zu reduzieren. Nur mit ausreichend Bewegung kann gewährleistet werden, dass die Pfunde nicht nur kurzzeitig purzeln. Am besten funktioniert Abnehmen mit Sport.

  2. justine lara ruhnau

    ich mache seit gestern auch eine diät ob die mir weiterhilft weiss ich nicht ich mache sie ja schließlich erst ab gestern aber ich versuche schon einige tipps und hoffe das ich bis zum sommer dann halt weniger wiege und vorallendingen dünner bin und eine schöne figur und falls ihr es wissen wollt ich bin 12 jahre alt und wiede 50 lkilo

  3. und was ist mit diätpillen wie z.B Capsiplex? Ich war mal auf deren Seite (http://www.schnellerabnehmen.com/spielend-abnehmen-ohne-fitness-mit-capsiplex/) und da stand du kannst 280 oder so kcal mehr verlieren wen du diese Pillen nimmstGüss,Martina

  4. habe 11kg abgeommen in dem ich auf 500 kalorien verzichtet habe am tage.kann nur bedingt sport machen da ich astmahkrank bin.esse natürlich auch gesünder. viel spass beim abnehmen. gruss andy

  5. Hallo,

    Habe durch Sport (joggen) und. Gesunde. Ernährung in. 3,5 .Monaten. 50. Kg. Abgenommen. Bloß. Die. Finger. Weg von mcs. Bzw. Fettige Sachen und sehr viel. Wasser ;)

    Bin 19 wiege momentan 71 und bin 1,75 groß .

  6. Braunes Fett, natürlicher Fettverbrenner, Reportage gibt es hier.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>