Eistee selber machen: 10 raffinierte Rezeptideen für den Sommer

Ein selbst zubereitetes Erfrischungsgetränk wie Eistee oder Limonade ist einfacher als gedacht. Die Lieblingsfrüchte können dabei berücksichtigt werden, und auch der Zuckergehalt ist somit leicht zu beeinflussen, da viele Fertiggetränke entweder richtige Zuckerbomben darstellen oder sogar mit industriellen Süßstoffen angemischt sind. In der Rangfolge stehen die reinen Kräuterteesorten weit oben. Aber auch Eistee mit Fruchtpüree bietet eine willkommene Abwechslung. Dazu am besten Früchte der Saison verwenden, mit denen man den fertigen Drink auch dekorieren kann. Eistee selber machen: Einige Rezeptideen.

Eistee selber machen: Die Top 10

1

Schwarztee mit Zitrone

Der Klassiker unter den Teesorten. Will man diesen Eistee selber machen, wählt man einen leichten Schwarztee ohne besonderes Aroma, bereitet ihn wie gewohnt zu und verfeinert ihn leicht mit Zucker und Zitrone. Danach natürlich geeist trinken.

2

Grüntee mit Zitrone und Minze

Leichten Grüntee (am besten Sencha) zubereiten. Mit Minzeblättern und etwas Zitronensaft. Alternativ Orangensaft abschmecken.

3

Pfefferminztee

Am besten schmeckt selbstgemachter Eistee natürlich mit frischer Minze aus dem eigenen Kräutergarten. Auch der Beuteltee kann zum Eistee werden. Mit Zitronensaft und etwas Zucker servieren.

4

Kräutertee – ganz einfach

Auf dem Markt sind vielfältige Kräutermischungen erhältlich. Einfach die Lieblingssorte wählen, mit etwas Zucker abschmecken und kühl stellen.

5

Erdbeertee – der Liebling der Kleinen

Eistee selber machen können selbst die Kleinsten. Einfach den Erdbeer-Teebeutel in die Tasse, 5 Minuten ziehen lassen (nur mit halber Wassermenge), dann den Becher in den Kühlschrank. Nach einer Stunde mit Eiswürfeln auffüllen und mit einer frischen Erdbeere garnieren. Allerdings muß für die Kleinsten oft ein bißchen Zucker zugegeben werden.

7

Assam – Orangen Tee

Der kräftige Assam wird wie gewohnt aufgebrüht, dann gekühlt und im Verhältnis 1/4 mit Orangensaft aufgefüllt.

8

Pfirsich-Eistee

Eine Früchtetee-Mischung zubereiten, abkühlen lassen und im Verhältnis 1/3 mit Pfirsichsaft auffüllen. Mit etwas Zucker abschmecken und servieren.

9

Apfel-Eistee

Leichten Schwarztee zubereiten (nur kurz ziehen lassen), nach dem Abkühlen eine Apfelhälfte in dünne Scheiben schneiden und dazugeben. Im Verhältnis 1/5 mit Apfelsaft auffüllen.

10

Eistee mit Schuß

Früchtetee mit Ananas- und Zitronensaft verfeinern. Mit Sekt auffüllen und Eiswürfel dazugeben. Die Variante für Erwachsene.

Tipps und Hinweise

  • Aus dem Kühlschrank ist der Tee nach einem halben Tag deutlich durchgekühlt. Sonst mit Crushed Ice auffüllen.

Keine Meinungen

  1. Ich denke, jeder sollte selbst im Alter so vernünftig sein und seine Fähigkeiten selbst einschätzen. Irgendwann geht es vielleicht nicht mehr und man ist überfordert mit dem Straßenverkehr. Auch wenn durch ältere Fahrer nicht mehr Unfälle verursacht werden, hinkt der Vergleich doch ein bisschen, allein schon weil es weniger ältere Fahrer gibt. Vielleicht sollte man freiwillig ab 60 Jahre einen Test machen, um die Fahrtüchtigkeit testen zu lassen. Eine pauschale Abgabe zu einem bestimmten Zeitpunkt halte ich für falsch.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*