eBay-Hotelgutscheine: Hotelvermarkter Suite No. 3 meldet Insolvenz an

Das Geschäft mit der Vermarktung von Hotelgutscheinen bei eBay läuft nicht mehr rund: Nun meldet auch die Marketingfirma Suite No 3. GmbH aus Stralsund Insolvenz an. Das Geschäftsmodell ließe sich nicht mehr weiter tragen, schreibt Geschäftsführer Sebastian Tacke an seine Hotelpartner. Hohe Gebühren und die nachlassende Nachfrage auf eBay.de hat das einstige Boomgeschäft zusammen brechen lassen. Marktführer in der Versteigerung von Hotelgutscheinen in Deutschland ist die Berliner Travel-Technology-Schmiede Cultuzz Digital Media. Suite No. 3 galt als Nummer Zwei in diesem Segment. „Eigenes Scheitern anzuerkennen tut weh“, schreibt Tacke in einer Kundeninformation.

88 Meinungen

  1. was passiert mit den schon bezahlten, aber noch nicht genutzten Gutscheinen ?
    Haben Anfang des Jahres einen Gutschein (Todtmoos) ersteigert, gebucht für nächstes Jahr Februar. Diese Woche bekamen wir eine Absage des Hotels weil Suite No 3 Insolvenz angemeldet hat. Laut Hotel verbleibt das Geld solange bei Suite No 3 bis der Gutschein genutzt wird. Stimmt dies. Denke es gibt noch mehrere Geschädigte.

  2. @ Hacker
    Bin auch betroffen! Werde am Montag mal schaun ob ich von denen jemanden an´s Telefon bekomm.

  3. Habe 2×2 Tage ersteigert. Hotel verweigert zur Zeit die Einlösung. Habe bei PayPal Käuferschutz beantragt.

  4. Hallo, ich habe auch diverse Gutscheine ersteigert. Habe mich jetzt gewundert warum ich die Geschenkgutscheine nicht zu geschickt bekomme. Auf Mails kam keine Antwort mehr.
    Geld wird wohl futsch sein, besonders ärgerlich, da ich erst am 18.11.2008 , also kurz vor Insolvenz bezahlt habe. Kennt schon jemand den weiteren Werdegang?? Insolvenzverwalter usw???

  5. wir haben vorgestern unsere reise angetreten-wussten von nichts -mussten nochmal zahlen damit wir überhaupt da bleiben konnten—ob das geld weg ist weiss wohl nur die firma-also ich glaube wir haben da verloren–ich habe da ne mail hingeschrieben -mal sehen wann ich da antwort bekomme–Tolle FERIEN waren das–doppelt so teuer

  6. Ist uns auch passiert. Wir sollten Anfang März nach Ramsau. Haben vor ein paar Tagen auch eine Email des Hotels erhalten, dass Suite No 3 zahlungsunfähig ist und die Buchung somit nicht mehr aufrecht erhalten werden kann. Das Hotel hat uns ein Angebot gemacht. Wir wissen noch nicht, was wir tun sollen. Gutes Geld noch schlechtem hinterher werfen?

  7. Mir ist auch vom Hotel in Österreich mitgeteilt worden, dass Suite No3 zahlungsunfähig ist.
    Das Angebot für eine Woche Österreich im Jan. 09 350,-€. Da verzichte ich lieber, da incl. ersteigerter Gutschein die Reise überteuert wäre. Super schlecht ist soetwas trotzdem.

  8. Ich kann nur jeden raten, den Geschäftsführer wegen Warenbetrug anzuzeigen. Ich habe es heute getan!

    Das Hotel ist nach § 651k BGB verpflichtet, einen Reisesicherungsschein auszustellen! Das Hotel kann sich so ohne Weiteres nicht aus der Verantwortung stehlen, den § 433 BGB ist ein Kaufvetrag zwischen Hotel und Käufer entstanden. Das der Vermittler, dessen Dienste das Hotel in Anspruch genommen hat, angeblich (am 21.11.08 ist ein Insovenzverfahren am AG Stralsund nicht bekannt !!!) insolvent sein soll, ist nicht das Problem des Käufers, sondern des Verkäufers. Insofern ist der Vertrag ex tunc nichtig.

  9. Habe auch einen Gutschein ersteigert aber schon im August wollte jetzt einen Termin mit dem Hotel in Bad Wiessee absprechen. Wird auch nichts mehr eingelöst. Das Hotel wartet noch auf Geld seit September von Suite No.3. Weiß auch noch nicht wie man sich verhalten soll.
    Gehe auch davon aus, das das Geld futsch ist.

  10. habe auch 2 Gutscheine kann sie nun nicht mehr nutzen,305.00€. 2 Mails habe ich schon geschrieben aber keine antwort erhalten. Wenn sich nichts tut werde ich einen Anwalt einschalten.

  11. Für wieviel Geld habt ihr denn die Gutscheine ersteigert?

  12. Kaufe auch regelmäßig Gutscheine und habe schon Mal Pech gehabt mit Berlin Touristik. Mein Tipp für die Zukunft: seit dem kaufe bzw. ersteigere ich nur noch bei Anbietern, die prepaid zahlen, d.h. mein Geld geht gleich weiter an das Hotel und nicht erst nach Abreise. Solange das Hotel mein Geld hat, ist dann nämlich egal, was mit dem Gutscheinanbieter passiert.

  13. Habe über Gutschein für den 12.-14.12.08 in Diez/lahn gebucht. Vom Hotel erhielt ich
    die Information Suite No 3 ist Pleite und hat schon seit August nicht bezahlt,werde
    wohl auch Anzeige erstatten.

  14. Sind selbst betroffen.
    In der Regel muss der Insolvenzverwalter alle geschädigten Anschreiben. Die Adressen muss er vom Geschäftsführer erhalten. Diese können dann ihre offene Forderung zur Insolvenztabelle anmelden. Wenn man überhaupt etwas bekommt dann nur eine geringe Quote. Und das auch erst nach 5-6 Jahren. Es werden es Krankenkassen, Finanzamt, usw. befriedigt, bevor “wir” etwas erhalten.

    Habe im Internet noch nichts über eine Eröffnung des Insolvenzverfahrens gefunden. Es kann allerdings sein, dass ein Insolvenzverwalter erst einmal als Gutachter seitens des Amtsgerichtes bestellt wurde. Hier ist die Frist meist 1-2 Monate. Der Insolvenzverwalter prüft hier, ob das Insolvenzverfahren zu eröffnen ist und genügend Geld da ist die Gläubiger zu befriedigen. Wenn allerdings nicht genug Geld da ist wird das Verfahren mangels Masse abgewiesen und der Geschäftsführer ist wieder zuständig.

    Hier kann man wohl erstmal nur abwarten. Wenn das Insolvenzverfahren eröffnet wird findet man das im Internet unter http://www.insolvenzbekanntmachungen.de ! Allerdings ist dies nur bis 2 Wochen nach Eröffnung einsehbar.

  15. Update: Heute, am 25.11.2008, soll nun ein Insolvenzverfahren offiziell am laufen sein…

  16. Hatte auch eine Reise nach Thüringen gebucht für 166,00€ wollte sie am 31.05.09 antreten, bekam aber am 21.11.08 von dem Hotel einen Brief in dem stand, dass Suite No3 nicht mehr bezahlen würden da Insolvenz angemeldet sei, doch dieses kann ich nach einem Telefongespräch am 25.11.08, 10:00 Uhr mit dem Amtsgericht Stralsund (Geschäftsstelle) nicht bestätigen, dort wusste man zwar das Gerüchte über Insolvenz im Umlauf wären, aber bei Gericht war darüber offiziell nichts bekannt und ein Antrag auf Insolvenz war auch nicht gestellt! Ich selbst habe heute gegen Suite No3 Strafanzeige wegen Betrugs und Insolvenzverschleppung gestellt!

  17. Also ich wurde gestern vom Hotel angerufen wo wir am 12-14 Dezember verbleiben sollte mit der Mitteilung das Suite No3 Insolvenz beantragt hatte. Wir können die Übernachtung antreten, gegen die gleiche Bedingungen, müssen aber die Übernachtungen nochmal bezahlen….Am 8. Mai hatte ich Suite No3 299,– Euro für diese Übernachtungen in Berlin überwiesen und in July den Termin schon mit dem Hotel ausgemacht….aber Suite No3 bezahlt anscheinend erst aus wenn die Übernachtungen schon “benutzt” sind. Ich habe mich “schlau” gemacht über die Verbraucherzentrale und leider haben wir als Kunde kaum irgendwelche Rechten oder können auf einen “geschädigten” Fonds zurückgreifen. Ich habe sofort Suite No3 angeschrieben mit der Aufforderung das Hotel doch zu bezahlen und habe mich auch zum Insolvenzverwalter gewendet. Vielleicht hilft es wenn wir an die Medien gehen da auf “normalen” Weg haben wir kaum eine Chance etwas zu erreichen da sowie gesagt erst die Krankenkassen, Banken undso einstreichen (von unser Geld!!!) und wir dann sehr wahrscheinlich leer ausgehen…..also müssen wir einen anderen Weg finden über die Medien sodaß wir nicht vergessen werden…Wer hat da ein Plan?

  18. Ich habe Ende Aug.schon die Gutscheine bezahlt.Wir wollten jetzt im Dez. den gebuchten Urlaub antreten.Heute erhielt ich vom Hotel eine email, dass ich nochmals bezahlen soll,da von Suite No.3 kein Geld eingetroffen ist.Ich weiss jetzt auch nicht so recht,was ich als nächsten Schritt machen soll 🙁 Bei wem kann man Strafanzeige machen? Bei mir geht´s auch um einen dreistelligen Betrag 🙁

  19. ich habe drei Gutscheine im Wert von 541,00 € . Ich hoffe, dass nicht alles verloren ist. Auch ich werde Anzeige erstatten. Mal sehen, was passiert.

  20. Bin auch im Besitz zweier Gutscheine, die ich im Juli bezahlt habe und jetzt nicht angenommen werden.Wer informiert uns über diese miese Sachlage, bin gespannt,habe auch kein Geld zu verschenken.

  21. Hi, ich habe meinen Gutschein im Nov. 2007 ersteigert und jetzt vom Hotel erfahren, dass er wg. “aus zeitlichen Gründen Nichteinlösung der Käufer” im Klartext: Ich habe keine Zeit ihn einzulösen !!! von storniert wurde von Suite No.3. Bloß komisch das ich davon nichts weiss und auch kein Geld erstattet bekommen habe. Bei Suite No.3 geht keiner ans Telefon,trotz 0900 Nr….Frechheit oder?

  22. Hi, ist die suite nr.3 so etwas wie Lehman-Brothers für Kurzurlauber??

  23. Ich habe mir mal von suite no 3 das noch aktive Bewertungsprofil bei ebay angeschaut. Wenn man ein klein wenig Sachverstand besitzt, müsste man schnell erkennen, dass Herr Tacke und Crew Hotelgutscheine zu Preisen verkauft hat, die in ganz vielen Fällen kaum die variablen Kosten gedeckt haben. Im Klartext; Suite No 3 oder besser meine-ferien-mein-preis (der ebay account von Herrn Tacke), hat die Gutscheine verramscht zu Preisen die auf Dauer nicht tragfähig sein konnten. Finanziert hat sich das ganze nur durch immer mehr Hotels und immer mehr Aktionen, dazu haben die Hotels oft erst ihr Geld erhalten, wenn Gäste Termine hatten, was lange Zeit immer genügend Liquidität gebracht hat. Mich hat der Konkurs in keinster Weise überrascht, da ich diesen Verkäufer schon länger beobachtete. Mit zeitweise bis zu 17 Mitarbeitern! konnte das betriebswirtschaftlich nie richtig funktionieren. Wer bei eBay Hotelgutscheine zu Preisen ersteigert, die kaum die variablen Kosten der Hotels decken können, braucht sich am Ende nicht zu wundern, wenn dann der Anbieter irgendwann Konkurs macht. Das die Firma eBay auch eine große Mitschuld trägt, steht auf einem anderen Blatt; die Gebühren sind mittlerweile nicht mehr vernünftig darstellbar und für mich trägt eBay ganz viel Schuld an diesen Problemen, da die Gier mittlerweile pervese Züge annimmt. Ein Vermittler bei eBay für Hotelgutscheine, zahlt alleine an eBay ca. 8-10% !!!!!
    Mein Tipp zum Schluss; Zukünftig darauf achten, dass das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Z.B. ein Vier Sterne Hotel für 2 Pers. mit Übernachtung und einem Candle-Light Dinner unter 180€ sollte Sie als Käufer mistrauisch werden lassen. Bei Suite No 3 gab es solche Angebote meist um die 100€. Wenn der Verkäufer dann tel. auch nur über eine 0900er Nummer erreichbar ist (kostenpflichtig), sollten alle Alarmglocken angehen.
    Am besten den Verkäufer einfach vorher anrufen und offen ansprechen.
    Es gibt noch ein paar sehr gute kleinere Anbieter bei eBay, die keine Gutschein verramschen und vor allem keine 1€ Auktionen anbieten. Sie zahlen dann im Schnitt ca. 30-40% weniger als der Normalpreis ist, dafür sind Sie aber viel sicherer als bei o.g. ehemaligen Anbieter.

  24. Habe auch noch drei Gutscheine, weder ausländische nocht deutsche Hotels nehmen die ersteigerten Gutscheine an. Es wird wohl viele hundert Geschädigte geben, rechnet Euch mal die Summen hoch. Das Geld wird er sich in die eigene Tasche gesteckt haben.
    An alle GESCHÄDIGTEN, unbedingt bei der Polizei oder Staatsanwaltschaft Anzeige erstatten.

  25. Habe gerad mit ebay gesprochen. Dort wurde mir gesagt, dass ohne paypal kein Käuferschutz besteht, ebay sich jedoch evtl. Kulant zeigen würde, wenn sich genügend Käufer beschweren. Vielleicht können wir ja darauf hoffen. Werde mich trotzdem an den Insolvenzverwalter wenden und ggf. eine Strafanzeige stellen.

  26. Wie geht es jetzt weiter,sind die Hotels nicht trotzdem zur annahme unserer Gutscheine verpflichtet,oder besteht Käuferschutz über PayPal,wer kann mir bitte Auskunft geben,es kann doch nicht sein das selbst hier wieder die “kleinen die Beschissenen”sind

  27. Bin leider auch betroffen. Einen Kontakt bzw. weitere Vorgehensweise mit Suit No. 3 ist erfolglos. Telefaxe werden nicht beantwortet. Per telefon nur ein AB mit der Ansage “man melde sich in 14 Tagen”….wann sind die 14 Tage vorüber ? Die selbe Ansage war schon vor drei Wochen. Scheinbar sind alle abgetaucht.
    Habe das Gefühl dass da mal wieder richtig Abgezockt wird.
    Vielleicht nimmt sich ja die Akte Redaktion in Berlin dieser Sache mal an, habe denen soeben eine eMai geschrieben.
    Ich möchte nicht wissen, wie viele User gar nichts wissen und wie viele Gutscheine unter dem Christbaum liegen werden…..nur noch nutzloses Papier. Geld futsch…Reise futsch…vielen herzlichen Dank auch !!!

  28. Conny am 07.12.2008

    Habe am 13.11.2008 noch einen Gutschein von Suite No 3 ausgestellt bekommen. Da wußte der Geschäftsführer Herr Sebastian Tacke doch schon von der bevorstehenden Insolvenz. Ich werde ebenfalls Strafanzeige erstatten und den Insolvenzverwalter anschreiben. War wohl zu blauäugig und habe darauf vertraut, dass bei ebay nur seriöse Anbieter zugelassen sind.

  29. auch ich bin wohl reingefallen.ich habe den gutschein bereits 2007 ersteigert und habe die hotelbestätigung für jan 2008 aber das hotel ist nicht erreichbar.da ist es vieleicht besser gar nicht erst los zu fahren.ich werde es es noch ein paar mal versuchen ansonsten werde ich eine strafanzeige stellen was ich auch allen anderen geschädigten empfehle.

  30. Habe ebenfalls am 13.11.08 einen Gutschein ausgestellt bekommen. Aber wie stelle ich Strafanzeige? Bitte kurz Hilfestellung geben.
    Hatten uns so gefreut mal kostengünstig Urlaub zu erleben. Hoffe der Insolvenzverwalter wird genügend Masse finden (schon die hauseigenen Hotels) um die Gläubiger zu entschädigen. Aber das kann sicher Jahre dauern oder es geht unter.

  31. Wer über PayPal bezaht hat und noch in der 45-Tages-Frist (gerechnet ab Bezahlung per PayPal) sollte bei PayPal einen Antrag auf Käuferschutz stellen.

  32. Marita am 11.Dez 2008

    Im Juni habe ich eine Reise ersteigert ,natürlich sofort bezahlt. Die Reise nach Rügen soll im April 2009 stattfinden.Der Termin steht schon fest. Am 09.12.08 erhielt ich einen Anruf mit der Nachricht : Suite No 3 hat Insolvenz angemeldet!
    Jetzt benötige ich Hilfe!

  33. Bei uns ist Weihnachten gerettet. Habe das Hotel angeschrieben und nach einem Reisesicherungsschein gefragt. Laut Gesetz ist der Veranstalter dazu verpflichtet einen Reisesicherungsschein auszustellen. In den AGB´s von Suite No.3 wird auch darauf hingewiesen, dass Suite No.3 nur als Vermittler auftritt, der Vertrag aber mit dem Hotel zustande kommt. Auch wenn das Hotel dies etwas anders sieht, ist es uns entgegengekommen. Sie zeigen sich zum Glück kulant und lassen uns trotzdem die Reise antreten. Vielleicht solltet ihr auch mal mit den entsprechenden Hotels telefonieren.

  34. hab heut von der sache erst erfahren.hab meinen gutschein schon länger.hab einen 8 tägigen kurzurlaub im bayerischen wald damals ersteigert.tja,heut wollt ich die anreise mit dem hotel klarmachen.pustekuchen,wird wohl nichts.der vom hotel sagte,suite no.3 ist pleite.der mann vom hotel war jedoch sehr nett,hat mich um meine transaktionnr.gebeten,und meinte er schickt mir die adresse zu,an wenn ich mich melden soll wegen der insolvenz.so eine sch*****!!kotzt mich wirklich an.

  35. Was mich an der Situation am meisten ärgert, dass ebay hier überhaupt nicht reagiert bzw. informiert. Für allen Unsinn gibt es von ebay Informationen an die Mitglieder, aber wo es wichtig ist nicht. Ich bin bereits zum zweiten Mal bei Hotelgutscheinen ein Geschädigter. Wollte einen Hotelgutschein für das Dormotel in Vogelsberg einlösen, da wurde mir lapidar mit geteilt, das die Zusammenarbeit mit Hotelboxx nicht mehr besteht und der Gutschein nicht einglöst wird. Das habe ich bei ebay gemeldet, da noch weitere Auktionen zu diesem Zeitpunkt liefen. Kurze Zeit später waren alle Auktionen raus, aber natürlich keine Rückinfo von ebay, oder Informationen für die Mitglieder. Ein Einschreiben an Hotelboxx brachte keinen Erfolg, mein Geld habe ich bis heute nicht zurück. Bereits Anfang November gab es die ersten Gerüchte das Suite No 3 in Insolvenz gehen könnte, alle Auktionen liefen bis Ende November weiter. Somit gibt es noch viel mehr Geschädigte als nötig, wenn ebay hier schneller reagiert hätte.

  36. Ich selbst habe am 10.11.2008 einen Hotelgutschein erworebn. Am 19.11.2008 habe ich den flälligen Betrag ordnungsgemäß überwiesen. Auf den Hotelgutschein warte ich noch bis heute.
    Ich konnte in Erfahrung bringen, das suite Nr. 3 am 14.11.2008, um 17:40 Uhr Ebay mitgeteilt hatte, das man Insolvenz angemeldet habe. Von meinem ersteigerten Hotel konnte ich in Erfahrung bringen, das suite Nr. 3 schon in der letzten Oktoberwoche nicht mehr in der Lage war, die ersteigerten Hotelgutscheine einzulösen. Trotzdem wurde durch durch suite Nr. 3 weiterhin reichlich Gutscheine bei Ebay versteigert und das Geld abgezogen.
    Ich selbst habe bei der Polizei eine Strafanzeige zwecks Betrugs gegen suite Nr. 3 bzw . gegen den Geschäftsführer Herrn Tacke gestellt.
    Ich kann allen Geschädigten nur raten, dass gleiche zu tun, damit Herr Tacke für seine Machenschaften zur Verantwortung gezogen werden kann.

  37. Hallo Herbert Boes,
    bitte gib mri einen Ratschlag wie man bei der Polizei Strafanzeige stellt. Bei der örtlichen Stelle? Was muss man mitnehmen?
    Mir erging es fast gleich – habe auch so spät noch bezahlt und nun stehe ich da. Leider habe ich noch weitere Gutscheinene – meine eigentlichen Weihnachtsgeschenke für die Kinder.
    Gruß Karin

  38. Hallo,
    an alle Geschädigten!
    Hier meine Erfahrung.
    Ich habe Ende September einen Gutschein ersteigert und gleich Ende September per Fax meinen Skiurlaub beim Hotel gebucht. Einen Tag später hat mir das Hotel den Termin bestätigt. So weit so gut.
    Am 17.11. 08 schickte mir das Hotel die Stornierung mit der Begründung: “Suite No 3 hat Insolvenz angemeldet” und Sie würden für meine Buchung kein Geld mehr bekommen.
    Postwendend habe ich bei dem Hotel angerufen und wie so viele Betroffene hier das Angebot bekommen, für einen günstigen Preis doch noch die Reise anzutreten.
    Mit diesem Angebot war ich nicht einverstanden, weigerte mich aber auch meinerseits die Reise zu stornieren. (Meine Aussage gegenüber dem Hotelier: “Ich werde kommen”).
    Meiner Meinung nach ist durch die Rückbestätigung des Urlaubtermins ein Vertrag zw. dem Hotel und mir entstanden. Diese Meinung habe ich in einem weiteren Telefongespräch mit dem Hotelier vertreten und ihm erklärt, daß ich die Reise antreten werde. Das Geld kann er bei Herrn Tacke eintreiben, macht ja schon viele Jahre mit Ihm Geschäfte. Falls er mich abweist werde ich in einem anderen Hotel unterkommen, jedoch werde ich die Mehrkosten, Schaden und Ärger in einem Rechtsstreit von Ihm verlangen.
    Er hat mir daraufhin mündlich meinen Reisetermin zugesichert und das auch schriftlich bestätigt. Kulanterweise habe ich zusätzlich die HP gebucht .
    Ich kann nur jedem empfehlen sofern er bereits eine Terminbestätigung vom Hotel hat, hatnäckig zu bleiben und die Reise nicht selbst zu stornieren. Scheinbar wissen die Hoteliers, dass Sie in der Bringschuld sind. Wir jedenfalls freuen uns jetzt doch noch (nach all dem Stress) auf die Woche im Schnee.
    Solidarische Grüße
    Josef

  39. leozehn 18.12.2008

    Hallo,
    habe am 8.11.2008 an suite no.3 über PayPal eine Reise nach Thürigen bezahlt.PayPal übernimmt für den Ausfall keine Haftung, da es sich bei Gutscheinen nicht um “materielle Dinge” handelt. Meines Erachtens ist suite no.3 ein Makler mit Inkassovollmacht. Mit der Inkassovollmacht muß das Hotel einverstanden gesesen sein.Wenn das so war, gibt es vielleicht ein Rückgriffsrecht auf das Hotel. Ich werde das prüfen. Wenn ich mehr weis, berichte ich darüber.
    Viele Grüße leozehn

  40. Hallo Karin
    Wenn du eine Strafanzeige gegen suite no. 3 bzw. gegen Herrn Tacke erstatten möchtest, dann gehe zu einer nächst gelegen Polizeidienststelle.
    Hier stellst du einen Strafanzeige zwecks Leistungsbetrug.
    Wichtig für die Anzeige ist , dass du der Poizei das Begünstigten Konto mitteilst. Im Klartext heißt das, du mußt deine Überweisung bzw eine Kopie davon mitbringen, worauf zu erkennen ist, dass du das Geld auf das Konto von Herrn Tacke überwiesen hast..
    Wenn möglich auch noch eine Kopie vom ersteigerten Angebot des Hotels bei Ebay.
    Gruß Herbert Boes

  41. Guten Abend ,

    ich als professioneller Hotel-Gutschein-Verkäufer möchte darauf hinweisen, dass es ohnehin sinnvoller ist nur von solchen eBay-Accounts zu kaufen, wo das Hotel selbst tatsächlich der Betreiber des eBay-Accounts ist. Das kann man ganz einfach sehen:

    1. In den rechtlichen Informationen des Verkäufers
    2. in den Bewertungen. Dort stehen nur die entsprechenden Bewertungen dieses EINEN Hotels.

    Hier kann ich sicher sein, dass das Geld direkt zum Hotel fließt und nicht erstmal irgendwo “parkt”. Zum Glück scheinen das auch viele eBay-Kunden zu wissen, denn von uns betreute Hotels machen in dieser Vorweihnachtszeit sehr gute Umsätze. Wir haben hier kein Vertrauensproblem.

    Trotzdem ein “Sorry” für die vielen Käufer deren Vertrauen so missbraucht worden ist. Ich hoffe so etwas wiederholt sich nicht so schnell. Das schadet uns allen.

    Danke
    Vitalij Nikolai
    team-rpx.de

  42. hallo,wer kann denn auskunft darüber geben,wann die hotels ihr geld für die ersteigerten gutscheine bekommen haben ?ich habe meine gutscheine vor 24 monaten ersteigert,und denke,die hotels haben längst ihr geld dafür bekommen ? dann wundere ich mich,dass sie jetzt bei diesen alten gutscheinen nicht bereit sind diese einzulösen ?es kann doch nicht sein,dass die beteiligten hotels die annahme der gutscheine verweigern,obwohl sie möglicherweise ihr geld schon vor einem jahr bekommen haben.
    vielleicht ist ja jemand von den angestellten der firma oder aus den beteiligten hotels bereit
    mal über die vertragsmodalitäten und die zahlungen auskunft zu geben ?
    ihr angestellten seid doch auch betroffen?
    dieser herr tacke kann doch nicht alles geld veruntreut haben,sonst wäre er viel früher
    aufgeflogen .
    danke
    reiner

  43. auch ich habe einen Gutschein für 3 Tage Wellnes im Harz. Das Hotel ist aber
    von Suite No. 3 übernommen worden, und somit jetzt geschlossen.
    Geld ist somit aus dem Fenster geworfen.

  44. Auch ich habe (bereits im Januar diesen Jahres) einen Gutschein ersteigert. Kann es wirklich sein, daß das Hotel sein Geld noch nicht hat? Um eine Strafanzeige gegen Herrn T. zu stellen fehlen mir (außer den Kontoauszügen) aber weitere Beweismittel. Reicht das für eine Strafanzeige?
    Für Informationen bin ich dankbar.

    Andreas

  45. Anke S. am 6 Januar 2009

    Auch wir haben im Dez. 07 einen Gutschein erworben und diesen dann als
    Geburtstagsgeschenk verschenkt. Die Gültigkeit dieses ‘Gutscheins sollte
    bis Dez. 09 sein. Im Dez. 08 sollte die Reise nun angetreten werden. Der
    Beschenkte wurde vertröstet es im Jan. 09 noch mal zu versuchen, da zur Zeit das Hotel geschlossen sei. Im Jan. 09 sollte dieses wieder eröffnen…ha, ha
    Jetzt ist nichts mehr mit Geschenk und Geld ist auch futsch.

  46. Ich muss doch hier auch mal was zum Besten geben:
    Seit über 2 Jahren haben wir jede Menge Gutscheine bei Suite No 3 ersteigert und haben bislang nie Probleme gehabt. Erst jetzt seit der Insolvenzanmeldung gibt es ein Problem mit Gutscheinen. Ein Hotel bestätigte uns, dass es den Gutschein einlöst, wenn er vor dem 20.10. ersteigert wurde. Bis dahin haben sie das Geld von Suite No 3 bekommen.
    Die beiden anderen Hotels sagten mir, dass sie vom Amtsgericht Stralsund oder vom Insolvenzverwalter (das weiß ich nicht) angeschrieben worden sind, dass sie auf keinen Fall mehr Gutscheine einlösen sollen.
    Meiner Meinung nach müssen die Gutscheingeschädigten sich an die Hotels wenden, die sind unsere Geschäftspartner. Suite No 3 tritt meiner Meinung nach und nach den Geschäftsbedingungen, die in den Auktionen stehen, nur als Erfüllungsgehilfe des Hotels auf. Das Hotel muss meiner Meinung nach die Gutscheine einlösen, auch wenn sie das Geld von Suite No 3 nicht erhalten hat. Wenn sie einen Erfüllungsgehilfen einsetzen und es da zu Schwierigkeiten kommt, so ist es das Problem des Hotels und nicht des Ebay-Käufers. Der nämlich hat seinen Part des Vertrages erfüllt, wenn er bezahlt hat. Und das Hotel ist nun dran, die Leistung zu erbringen. Und wenn das Hotel das nicht kann, weil sein Erfüllungsgehilfe ihm sein Geld nicht gibt, dann muss es eben was gegen den Erfüllungsgehilfen unternehmen oder selber auch Insolvenz anmelden. So sehe ich das.
    Ich bin allerdings kein Fachmann in der Beziehung und lasse mich gerne eines Besseren belehren, falls ich da falsch liege.

  47. Ich bin auch betroffen, da ich im Juni 2008 einen Gutschein für Todtmoos ersteigert habe.
    Gott-sei-Dank ist der Betrag nicht sehr hoch – allerdings doch sehr ärgerlich.

    Das Hotel hat mir angeboten, dass sie den Gutschein zwar nicht mehr einlösen aber mir den bezahlten Betrag vom regulären Preis abziehen werden – na ja!

    Mein Anwaltsbüro sagte mir, dass ich da wohl nichts machen könne, da Insolvenz ein rechtlicher Vorgang ist und ich mir nur an den Insolvenz-Verwalter über die folgende Adresse wenden solle; aber leider finde ich nix!
    http://www.insolvenzbekanntmachungen.de
    Ist hier schon jemand einen Schritt weiter? Wie kann ich meinen Anspruch erklären?

    Was ich noch nicht ganz verstanden habe ist, warum wir betroffenen den Geschäftsführer anzeigen sollen. Was bringt das? Erklärt man dadurch die Ansprüche? Könnte mir das bitte jemand erklären?

    Viele Grüsse,
    Markus Karweg

  48. Habe bereits im August einen Gutschein für Kuschel-Verwöhntage im Harz im Hotel zur Tanne ersteigert, bezahlt und auch bekommen. Er gilt für das Hotel zur Tanne im Harz. Ende letzten Jahres wollten wir den Termin abstimmen, leider ist im Hotel niemand mehr zu erreichen. Es ist zwar kein großer Betrag gewesen, aber trotzdem außerordentlich ärgerlich. Stimmt es, dass die Hotels das Geld für vor dem 20.10.08 ersteigerten Gutscheine das Geld erhalten haben? Was macht man, wenn das Hotel jedoch geschlossen ist?
    Kann mir jemand einen Rat geben?

  49. Friederike Reidegeld

    Hallo,
    habe meinen Gutschein am 30.09.2008 bei Ebay ersteigert und am 07.11.2008 mit dem Hotel telefoniert. Da wurde mit mitgeteilt, dass alles in Ordnung ist. Einen Reise-
    sicherungsschein hat man mir – trotz Bitte – nicht zugeschickt. Anfang des Jahres 2009
    haben wir per Mail gebucht und bekamen dann mitgeteilt, dass die Gutscheine nicht mehr
    eingelöst werden. Am Telefon nur pampige Antworten “wir könnten ja klagen”. Kann ich den Reisesicherungsschein trotzdem noch verlangen? Werde auf jedenfall Strafanzeige stellen und habe mich auch bei Ebay beschwert. Die reden sich aber raus.

  50. Hallo Renate,
    Habe auch einen Gutschein für Kuschel-Verwöhntage im Harz im Hotel zur Tanne im April ersteigert, bezahlt und auch bekommen. Im Herbst wurde mir vom Hotel gesagt, es würde eine neue Heizung eingebaut und das Hotel würde im Januar wieder geöffnet!
    Pustekuchen!!!! Alles gelogen, die wussten damals schon Bescheid, dass das Hotel geschlossen bleibt!
    Das Geld ist wohl futsch:-(

  51. werner schmid am 13.01.2009

    hallo, habe meinen gutschein am 19.04.2008 ersteigert bei ebey, die reise in den beyrischen wald am 17.10.2008 gebucht mir wurde vom hotel eine buchungsbestätigung zugesandt(hotel-pension salzsäumerhof) vom31.01.09 bis7.02.2009 .um sicher zugehen ob alles ok ist rief ich gestern 12.01.2009 im hotel an.herr luck vom hotel meinte er hätte mir telefonisch abgesagt das ist niemals geschehen.ich sollte wohl ein zweitesmal abgezockt werden.denn ich wäre am 31.01.ahnungslos dort angereist.nach 600km wären wir bestimmtnicht gleich zurück gefahren.ich bin der meinung das hotel steht genauso in der verantwotung wie suite nr.3.in diesen hotel hätten wir bestimmt nicht übernachtet.

  52. Reiner Wintringer

    Hallo,
    habe mit dem Hotel Ambiente in Heidelberg genau die gleichen negativen Erfahrungen gemacht. Dort redet man sich auch heraus, dass der Gutschein nicht mehr gültig sei, obwohl der ursprüngliche Vertrag laut Auschreibungstext zwischen dem Hotel und dem Käufer zustandegekommen ist. Diesen Text hat das Hotel ganz sicher auch gekannt und war damit einverstanden. Aber natürlich sind wir jetzt wieder die Gelackmeierten. Habe natürlich auch schon Anzeige gegen Herr Tacke gestellt, glaube aber nicht dass diesem werten Herren irgendetwas passiert. Wie können wir uns noch wehren?

  53. Ich schließe mich den Ausführungen der Nr. 47 an, nachdem ich die Geschäftsbedingungen noch einmal durchgelesen haben, SuiteNo.3 tritt nur als Vermittler auf. Ich werde in den nächsten Tagen die Verbraucherberatung aufsuchen, um dort ggfls. einiges klären zu lassen, außerdem haben wir hier im Norden unter NDR 3 die Sendung “Markt mischt sich ein” , es ist ja auch möglich, dort einmal den Fall vorzustellen, denn die Hotels machen es sich wirklich einfach, indem sie den Kunden auf den Schaden sitzen lassen, schließlich haben diese Suite No.3 beauftragt. Aber leider stecken ja auch die meisten Geschädigten den Kopf in den Sand und warten darauf, dass “irgendeiner” etwas unternimmt. So wie ich, könnten doch alle handeln, die hier ihren Unmut geäußert haben, meines Wissens nach gibt es beim MDR die Sendung “Escher”, da es Stralsund betrifft, wäre es doch sicher interessant, die Fälle der geprellten Käufer auch dort einmal vorzustellen!!! Leute, kommt in die Puschen, einmal nicht brav preußisch-deutsch!!! und endlich einmal aufmucken, meckern, sich einsetzen, streiken, streiten, was auch immer, es wird doch wohl jedem etwas einfallen, denn nur “Einigkeit macht stark” und jeder kann was tun

  54. Hallo Peter (51.) und Renate (49.),
    mir is auch das gleich passiert. Habe bei ebay den Gutschein für ein Kuschel-VerwöhnWE im Hotel zur Tanne in Ilfeld ersteigert (Mai 2007). Sep 08 habe ich das Hotel angerufen und wollte einen Termin ausmachen, jedoch sagten mir die Mitarbeiter, dass sie momentan renovieren und ich mich zu einem spätern Zeitpunkt nochmal melden soll. Natürlich habe ich mir darüber nichts gedacht und heute nochmal angerufen jedoch geht da keiner ran, bzw. is die Telefonleitung dort tot. Ich habe lange zeit im Internet gesucht ob dieses Hotel auch Pleite gegangen ist, aber leider nichts gefunden. Aus diesem Grund habe in eine Email an die Gemeinde Ilfeld geschrieben, ob das Hotel noch besteht. Ich hoffe das sie mir bald antworten und ich euch dann wieder informiern kann. Morgen wende ich mich zudem noch an meinen Rechtsanwalt.
    Alexandra

  55. Friederike Reidegeld

    Hallo,
    schließe mich der Meinung von Nr. 54 (Becker) an. Habe schon Strafanzeige gestellt, mich bei Ebay beschwert und erwäge auch die Sendung “Markt” anzuschreiben. Kann mir übrigens einer die Geschäftsbedingungen nochmal mailen. Leider hat mein Drucker nicht alles ausgedruckt und so habe ich jetzt nichts schriftlich in der Hand. Danke.
    Friederike

  56. Hallo,da auch wir betroffen sind,meine Frage. Um als Gläubiger mein Geld einzufordern,müsste es doch Formulare geben,die man dann an SuiteNo.3 oder an den Insolvenzverwalter schickt. WER WEISS WAS ??????
    Marion

  57. Schnäppchen, Geiz ist geil usw. Die ewige Gier nach dem Sonderpreis.
    Zahlt halt einen regulären Preis, der marktüblich ist, dann gibt es kaum Probleme.
    Aber…… die ebay-Gier ist zu groß. Mal wieder reingefallen.
    Der Nächste bitte und dann geht es wieder los.

  58. Super Kommentar , ich dachte nur die sprüche eines Klugscheißers kann hier keiner gebrauchen. Jeder macht eben das was er für richtig hält.

  59. Wenn jeder macht, was er für richtig hält, dann soll er sich nicht beschweren. Anwalt
    einschalten etc. So ein Blödsinn. Ich würde mich mal erkundigen, was so ein Schreiben
    kostet. Dafür kann man regulär in Urlaub fahren. Aber das ist so mit den Klugscheißern. Man will sie nicht hören.
    Auf los geht`s los. Das nächste Schnäppchen wartet schon.

  60. Armer Michael–noch NIE etwas bei ebay ersteigert?
    Solche Menschen weilen noch unter uns?Noch NIE ein Schnäppchen gejagt?Noch nie Sport gemacht?Noch nie gelacht?Fährst du auch nicht Auto?
    Alles birgt Risiken….
    Dafür sind diese Seiten und auch Anwälte und Verbraucherzentralen da.
    Was schaust du überhaupt auf diese Seite?

  61. Da habe ich wohl in ein Wespennest gestoßen. In der Tat – Christine – gehöre ich wohl
    zu einer seltenen Rasse, die noch nicht bei Ebay gekauft hat und es wohl in Zukunft
    auch nicht tun wird.
    Man wird es mir kaum glauben, sonst bin ich ein lustiger und lebensbejahender Mensch, auch ohne Schnäppchen.

  62. Hallo,
    und noch eine betroffene. Ich finde die Idee, mit unseren verlusten an die Öffentlichkeit zu gehen sehr gut, kenne mich aber nicht sehr gut darin aus.
    Ich habe im September einen Gutshcein für ein Wochenende in Norden für meine Freundin ersteigert. Nach Info über die Insolvenz hab ich mich mit dem Hotel in Verbindung bzgl. Kostenerstattung etc. ich bekam die Antwort, das Suite No 3 das geld immer erst bei Reiseantritt an das Hotel bezahlt hat. Mein Geld ist also auch futsch.
    Wie und was könnten wir gemeinsam unternehmen?
    Wer von euch kennt sich aus?

  63. Hallo, ich habe gerade bei ebay ein Ratgeber von einem Anwalt aus Leipzig gefunden. Den kann man für einen Euro ersteigern. Im Angebot steht drin, dass die Hotels den Gutschein einlösen müssen.

    Hier der link:
    http://cgi.ebay.de/Ratgeber-Suite-No-3-Hotel-Gutscheine-trotzdem-einloesen_W0QQitemZ260352807610QQcmdZViewItemQQptZGutscheine_1?hash=item260352807610&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229|66%3A2|65%3A12|39%3A1|240%3A1318

    Den werde ich mir jetzt bestellen und dann weiter sehen. Ich werde natürlich die Grundaussagen hier posten…. 😉

  64. Hallo,
    ich kann meinen Gutschein noch einlösen, soll aber etwa 15Euro Bearbeitungsgebühr drauf zahlen, für die Anwaltskosten. Kann ich das verweigern? Wer kann mir Auskunft geben?
    Danke!

  65. ab in den Müll mit dem Gutschein.

  66. Tja,auch ich habe einen Gutschein. Habe aber tolles Gespäch mit der Pension gehabt und mein Schein wird eingelöst. Ich verzichte aber auf die Sonderleistungen und bezahle die HP. Und komme dann ganz gut weg.

  67. Hi, na das ist ja mal ne gute Nachricht.
    Nachdem ich schon die Hoffnung fast aufgegeben habe (siehe Beitrag vom 1.Dez.(22)), habe ich heute Post vom Insolvenzverwalter erhalten und da steht da bis zum 01.05.09 alle Ansprüche geltend gemacht werden müssen (betrifft wohl 12000 Gläubiger). Na der Antrag ist schon weg und nun heißt es warten,warten.
    Viel Glück uns allen

  68. Hallo heute hab ich vom insolvenzverwalter post bekommen ich soll meine forderungen gelden machen dabei hab ich garkeine desweiteren telefonnummer 09001 633429 min 1,49 € was soll das ???????? Will der insolvenzverwalter mit uns auch noch kohle machen

  69. Ihr habt es hier mit einer Insolvenz einer GmbH zu tun. Da ist keine Masse mehr da.
    Wenn ja, nur noch für den Insolvenzverwalter, denn der arbeitet nicht umsonst.
    Also wird es mangels Masse abgelehnt und der Insolvenzverwalter wird vom Gericht
    bezahlt. Das sind nun mal die Tatsachen

  70. Hallo heute hab ich vom Insolvenzverwalter Post bekommen ich soll meine forderungen gelden machen dabei hab ich garkeine desweiteren telefonnummer 09001 633429 min 1,49 € wo sich keiner meldet ,was soll das ???????? Will der Insolvenzverwalter mit der Nummer auch noch Geld machen.

  71. Hallo Ihr Lieben. Suite No.3 ist nicht mehr unter der Geschäftsadresse zu erreichen. Der GF sowie Gesellschafter Herr Sebastian Tacke ist in seinem Hotel in Stralsund (Zur Linde) wohl sehr zufrieden.

  72. Habe das Hotel nochmals zwecks Einlösung angeschrieben
    und habe Post vom Insolvenzverwalter erhalten. DasGeld kann man abschreiben.

    Habe mich aber an Stern TV zwecks Veröffentlichung gewandt.
    Das sollten mehrere machen um auf dieses Problem aufmerksam zu machen

  73. Es gibt noch redliche Anbieter: Trotz Insovenz von Suite No.3 löst das Dormotel Parkhotel Dessau meinen Gutschein ein und reserviert mir ein Zimmer. Hut ab! Das ist Kulanz!

  74. Hier habe ich noch eine Website mit etlichen Tipps zum sicheren Gutscheinkauf gefunden:

    http://testberichte.ebay.de/Hotelgutscheine-Das-versteckte-Risiko_W0QQugidZ10000000008893700

    Ausserdem fällt auf, dass offensichtlich ganz ähnliche Verkäufer noch immer Hochkonjuktur haben, obwohl so viele geschädigt worden sind. Man braucht sich nur anzuschauen wie Verkäufer wie travelpirats oder “dolle-ferien-dolle-preise” (Suite No-3 hieß meine-ferien-mein-preis :-)) im Moment “abgehen”. Da ist doch schon die Lunte an der nächstne Bombe am glühen. Irgendne Firma “Vocatis” mit Sitz in Spanien! Ich lach mich tot! Die sind schneller über alle Berge mit der Kohle als man im Hotel reservieren kann – und das Hotel hat bis dahin wahrscheinlich auch noch keinen Cent gesehen!

  75. Hállohabe auch einen gutschein… enn ich nicht mehr einlösen kann was passiert jetzt damit

  76. Hans-Jürgen Steen

    Habe auch einen Gutschein bei Suite No 3 erworben. Habe für den 03.04. für 2 Nächte gebucht im Hotel Royal Stralsund. Versuche seit Tagen im Hotel an zu rufen, keiner geht ans Telefon. Gutscheinwert 134,- €. Wie geht es nun weiter?

  77. vertragsmodalitäten und die zahlungen auskunft zu geben ?
    hallo, Rainer,
    als Hotel bekamen wir das Geld von Suite No3 nach Einlösung und Abreise der Gäste.
    Minus 10 % Kommission und minus die Ebay Gebühren. Die Firma Suite No.3 hat also gar keine Kosten gehabt. Bei Anreise hat der Gast den Originalvoucher mitgebracht, den wir mit der Rechnung bei Suite No3 einreichen mußten um an das Geld zu kommen. Wir haben im Jahr 2006 nach 3 Monaten die Zusammenarbeit mit Suite No3 gekündigt, aber die bis dahin ausgestellten Gutscheine bis Dezember 2008 eingelöst. Zur Zeit sind noch 10 Voucher vom Gästen offen. 6 Voucher wurden von Suite No3 nicht mehr beglichen. Der Insolvenzverwalter hat uns angeschrieben das 12.000 Gläubiger zu berücksichtigen sind.
    Auch die Hotels bleiben auf Ihrem Geld sitzen.

  78. Versuche seit Tagen das Royal Hotel in Stralsund anzurufen, um eine Reservierung für meinen Voucher vorzunehmen. Immer Freizeichen, aber keiner geht ans Telefon. Darum suchte ich im Internet nach den Vermittler Suite No. 3 und musste mit Erschrecken lesen, das dieser insolvent ist.

    Wo kann ich Anzeige erstatten und wie komme ich an die Adresse des Insolvenzverwalters???

  79. So wie es das Hotel Niederée schreibt ist es wirklich.
    Ich arbeite selbst in einem Hotel, was mit Suite No.3 zusammengearbeitet hat.
    Bei uns sind noch mindestens 30 Voucher offen.
    Wir versuchen natürlich auch die Gäste mit offenem Voucher in irgendeiner Art und Weise zufrieden zu stellen.
    Trotzdem sollte man sich überlegen, das das Hotel ebenfalls auf seinen Kosten sitzen bleibt. Wenn ein Hotel Gutscheine annimmt, ist es reine Kulanz!

  80. Ich muss hier nochmals das mitteilen, was ich schonmal mitgeteilt habe:

    Seit über 2 Jahren haben wir jede Menge Gutscheine bei Suite No 3 ersteigert und haben bislang nie Probleme gehabt. Erst jetzt seit der Insolvenzanmeldung gibt es ein Problem mit Gutscheinen. Ein Hotel bestätigte uns, dass es den Gutschein einlöst, wenn er vor dem 20.10. ersteigert wurde. Bis dahin haben sie das Geld von Suite No 3 bekommen.
    Die beiden anderen Hotels sagten mir, dass sie vom Amtsgericht Stralsund oder vom Insolvenzverwalter (das weiß ich nicht) angeschrieben worden sind, dass sie auf keinen Fall mehr Gutscheine einlösen sollen.
    Meiner Meinung nach müssen die Gutscheingeschädigten sich an die Hotels wenden, die sind unsere Geschäftspartner. Suite No 3 tritt meiner Meinung nach und nach den Geschäftsbedingungen, die in den Auktionen stehen, nur als Erfüllungsgehilfe des Hotels auf. Das Hotel muss meiner Meinung nach die Gutscheine einlösen, auch wenn sie das Geld von Suite No 3 nicht erhalten hat. Wenn sie einen Erfüllungsgehilfen einsetzen und es da zu Schwierigkeiten kommt, so ist es das Problem des Hotels und nicht des Ebay-Käufers. Der nämlich hat seinen Part des Vertrages erfüllt, wenn er bezahlt hat. Und das Hotel ist nun dran, die Leistung zu erbringen. Und wenn das Hotel das nicht kann, weil sein Erfüllungsgehilfe ihm sein Geld nicht gibt, dann muss es eben was gegen den Erfüllungsgehilfen unternehmen oder selber auch Insolvenz anmelden. So sehe ich das.
    (Und mittlerweile wohl auch ein Gutachten der Uni Leipzig bzgl. dieser Sache)

  81. @katrin

    mir ging es genauso. das hotel royal in stralsund ist wohl ebenfalls geschlossen. freunde aus stralsund berichteten das jedenfalls.

    grüße

  82. Auch ich habe von Suite No. 3 einen Gutschein für Kuschel- und Verwöhntage im Harz / Hotel zur Tanne ersteigert und erreiche dort niemanden mehr.
    Da es bei mir schon längere Zeit her ist, wollte ich fragen, ob mir jemand einen Link von seiner Ebayversteigerung geben und / oder Kopien schicken kann, wenn er noch die Artikelbeschreibung von diesem Arrangement hat.
    Die kann ich in meinem Ebay-Account natürlich nicht mehr aufrufen.
    Oder geht das doch irgendwie ? Kann mir da jemand einen Tipp geben ?

  83. Edeltraud Arbogast

    Hallo, wir haben also von Suite No. 3 einen Gutschein “vergeigt” für den Schwarzwald.
    Aber was noch dazukommt ist die Tatsache, dass unser zweiter Gutschein für Usedom, ebenfalls jetzt anhängig beim Amtsgericht Stralsund, von Herrn Kerlisch als Aussteller, auch nicht mehr das Papier wert ist, da jener Herr offensichtlich auch Ende 2008 Insolvenz angemeldet hat.
    Für mich ist ganz klar, daß ich keine Gutscheine mehr über Stralsund oder alles was aus den neuen Bundesländern stammt, erwerben würde, egal ob ich diese Gutscheine hier im Kuhstall in Bayern oder im Thermalbad in Bad Langenbrücken “verbraten” müßte.

  84. mein Sohn hat den Gutschein für seine Freundin als Weihnachtsgeschenk ersteiger. Er hat dieses von seinem kleinen Lehrlingsgehalt bezahlt. Der Gutschein ist aus dem Jahre Feb.2007 für das Berghotel Tannenhof im Schwarzwald. Nun wollten sie den Gutschein endlich einlösen und bekommen zur Antwort, das sie ja für den regulären Preis, -50% anreisen könnten. Von den zusatzleistungen ist keine Rede.Dieses würde alles aus Kulanz geschehen.

  85. Hallo Edeltraud Arbogast und alle anderen Geprellten,
    meinst du nicht, dass du mit deiner Äußerung “keine Gutscheine mehr über Stralsund oder alles was aus den neuen Bundesländern stammt, erwerben” richtig liegst???!!! Hast du dich mal erkundigt wo der nette Herr Geschäftsführer bzw. seine Geldgeber zur Gründung der Firma herkommen?? Vielleicht kommt er gar aus dem WESTEN,also den gebrauchten Bundesländern, Deutschlands und hat diese Masche ähnlich abgezogen und ist dann nach dem Heuschreckenprinzip in den Osten gekommen. Und wir alle, die günstig bei Ebay die Reisen ersteigert haben haben dieses Unternehmen Monate wenn nicht Jahrelang geduldet und finanziert.
    Ich kann deinen Ärger und Unmut verstehen und nachvollziehen (auch ich habe Gutscheine ersteigert– siehe Eintrag 22 u. 68) aber dies mit dem “OSTEN” in Verbindung zu bringen finde ich echt daneben!!!

  86. hallo,ich habe bei dem hotel,das die einlösung meines gutscheins auf emailanfrage verweigert hat elektronich eingebucht und den gurschein beim check out vorgelegt.
    grosses theater !!
    bin jetzt angeklagt wegen betrugs und habe einen strafbefehl vom zuständigen
    amtsgericht bekommen.
    wer kann mir helfen ?

  87. The response to local and national disasters is noble but it’s a real shame that so many citizens take advantage of the sad situations.

    I mean everytime there is an earthquake, a flood, an oil spill – there’s always a group of heartless people who rip off tax payers.

    This is in response to reading that 4 of Oprah Winfreys “angels” got busted ripping off the system. Shame on them!
    http://www.cbsnews.com/blogs/2009/08/19/crimesider/entry5251471.shtml

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*