Dusel oder Kampf

Das war nichts. Das war gar nichts, was die Münchner dort gestern auf den Rasen gezaubert haben. Gut, es fehlten eine Reihe wichtiger Spieler, allen voran Toni und Ribery. Doch eine Spitzenmannschaft, wie der FC Bayern München sollte selbst diese Kicker für ein Spiel mal ersetzen können. Auch dürfte die Athmosphäre im Hexenkessel nicht als Ausrede gelten. Schließlich muss der FCB in der Bundesliga auch in prall gefüllten Stadion Gesänge voller Hass und Hohn über sich ergehen lassen. Der Rasen entsprach wahrlich nicht den gewohnten Ansprüchen. Es wirkte eher einem Acker, einem Sumpf, in dem die Bayern zu versinken drohten. Offensichtlich und verständlich konnten die Münchner dort nicht ihr Kurzpassspiel ausziehen. Doch sollte das die Lösung sein für die kommenden Konkurrenten? Einfach den Rasen kurz vor dem Anpfiff noch einmal umgraben und mit Vierecken der nachbarschaftlichen Kuhwiese bestücken? Ich hoffe nicht!

Dieses Experiment sollten die Vereine, schon aus gesundheitlichen Gründen ihrer eigenen Spieler, nicht wagen. Und schlussendlich hat es ja ohnehin nichts genützt. Zwar stand der FCB am Rande einer Niederlage. Doch mit einem jugendlichen Schlussspurt gelang die Aufholjagd und der erwartete, wenn auch nicht gänzlich verdiente, Sieg. Sicherlich war Glück dabei. Und noch viel sicherer wird der Toni Kroos nicht in jedem Spiel an zwei Toren direkt beteiligt sein.

Doch der FCB hat sich nicht aufgegeben. An seine Stärke geglaubt und sich schlussendlich durchgeduselt.

Genau so, wie sie die meisten ihrer Meistertitel erringen konnten.

Also doch alles in Ordnung in der blau-roten Fussball-Welt 

5 Meinungen

  1. Naja…dem steh ich etwas anders entgegen…ich bin zwar kein Bayern-Fan. ABER…Sie mögen durch Dusel weiter kommen…aber welcher anderer deutsche Verein kann dem Paroli bieten?Maximal Bremen…und das wars auch schon…Ich könnt kotzen, wenn ich an die letzte Saison denke, wo der HSV die Bundesliga blamierte… und jetzt? Stuttgart blamiert uns sowas von…!!! Schalke? *lach* Nr.2 nach Scheißkusen..und das auf EWIG! Wer bleibt….Bremen…sie können uns irgendwie retten…UEFA-Cup….Nürnberg? Letzte Saison geil…und Diese? 2.Liga…..jippieyahee…. Scheißkusen und HSV….spätestens Achtelfinale ist ENDE!So…und wer bleibt? BAYERN! Das muss man mal ganz neidlos anerkennen!!! Momentan gibt es im Profifussball nur 2 Mannschaften, die international mithalten können…Ende

  2. Habe ich irgendetwas Gegenteiliges geschrieben?Gerade weil die Bayern gar solche Spiele gewinnen, ist “doch alles in Ordnung in der blau-roten Fussball-Welt”Bremen kann mithalten, da hat man leider aber immer das Gefühl, dass es zum ganz großen internationalen Erfolg nicht ausreicht.Schalke fehlt die Konstanz, ebenso dem HSV, Leverkusen oder Stuttgart. Nürnberg war ohnehin eine Eintagsfliege, auch wenn ich die Meyer-Elf noch nicht auf einem Abstiegsrang sehe…

  3. An dem Spiel hat man doch die Klasse der Bayern erkannt, man spielt schlecht und schießt trotzdem 3 tore, das ist eine kunst die sich die anderen bundesligamannscaften auf internationalen niveau abgucken können…ich könnte mich sowas von ärgern das wir eine mannschaft wie stuttgart in der champions leauge haben…die werden un´s sowas von blamieren…dastut schoj weh…aber so holen wir eben den uefa pokal und dann können wir uns nach 2001 mal wieder über eine internationalen erfolg einer deutschen mannschaft erfreuen…und somit punkte in der uefa wertung sammeln…es ist ja schon traurig genug dass wir uns dort mit rumänien messen müssen

  4. Ja,unser Abschneiden in der 5-Jahres Wertung ist eine Blamage…und da wird uns auch dieses Jahr nicht weiter helfen.Werden wir vielleicht sogar 2-3,vielleicht 4 (wenn Schalke und Bremen runterkommen,ist mit Bayern,HSV und Leverkusen der totale Triumph möglich) Mannschaften im Uefa-Pokal-Halbfinale sehen,so ist doch in der CL alles gegessen.England,Spanien und Italien punkten wie die Wilden und Frankreich hat genug Luft vor uns.Einzig Rumänien sollte da dieses Jahr keine große Rolle spielen.Dieser Saison,in der Bayern im Uefa-Cup versauert,wird uns die nächsten 5 Jahre verfolgen…und wenn die anderen deutschen Vereine nicht langsam wieder international Überzeugen,haben wir bald nur noch 2 CL Plätze….obwohl das bei manchen Vorstellungen (Stuttgart-Glasgow,Schalke-Valencia,etc.) garnichtmal schlecht wär.Traurig was sich unsere “Spitzenmannschaften” dieses Jahr leisten.

  5. Noch ist Bayern nicht Meister, man hat ja am Sontag gesehen, dass gerade die vermeintlich leichtebn Spiele Stolpersteine sind. Gegen Belgrad hatten sie echt Dusel (oder Glück des Tüchtigen), aber vielleicht würde eine niederlage den Bayern und vorallem der Presse ganz gut tun. Denn wenn es nach den Medien geht, könnte man die Meisterschale, den DFB-Pokal und den UEFA-Cup den Bayern jetzt schon überreichen. Eine Niederlage würde wieder viele auf den Boden der Tatsache holen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*