Die Snowy Mountains: das höchste Gebirge Australiens

Eigentlich klar: Es schneit in den Snowy Mountains

Auch wenn sie nicht die einzige alpine Landschaft in Australien sind, können sich die Snowies damit rühmen, dass es nur bei ihnen echten Schneefall gibt, womit sie ein beliebtes Gebiet für Ski- und Snowboardfahrer sind.

Bevor die kriminellen Einwanderer das Festland übernahmen, waren die Snowy Mountains eine heilige Stätte für die anliegenden Aborigini Stämme, die dort in den Sommermonaten ihre Zeremonien abhielten und auf das Erscheinen der Bogong Motte warteten, die sie ob ihrer nährhaften Fettreserven zu sich nahmen und im Zuge dessen das “Urri Arra” Fest feierten.

Was die Joeys im Gebirge treiben

Die Snowy Mountains sind aber auch für das Vorkommen der Podocarpus bekannt, einer Pinienpflaume, die weder Pinie noch Pflaume ist. Diese Pflanze ist angeblich eines der ältesten lebenden Organismen, die es auf der Welt gibt. Im Gegensatz zu den meisten anderen Gebirgslandschaften Australiens hat das Gebirge zusätzlich eine reiche Fülle an Pflanzen und Kleintieren, darunter das immer beliebte Wallaby (eine Känguruhart) und etliche seltene Tierarten.
Das Wallaby wurde übrigens von den Aboriginies benannt, die die Jungtiere genauso herzerwärmend “Joeys” tauften, was irgendwie zu den kuscheligen Miniaturkängurus passt.

Auch an Fischen mangelt es in der Gegend mit 5 Seen nicht, wer die Natur liebt, kann in den Snowies auf Abenteuerreise gehen oder einfach in einer der idyllischen Städte entspannen, mit einem garantierten Ausblick auf die weiten Landschaften.
Mit gerade einmal 35000 Einwohnern wird es nie zu eng, aber durch die Ski-Ressorts und die allgemeine Attraktivität der Gebirge sind die meisten Gegenden auch kulturell interessant, Hinterwäldler wird man also kaum antreffen.

Ansonsten sind die Snowies aber vor allem für Backpacker und Abenteuerlustige geeignet, denn an Aktivitäten lässt sich neben den Wintersportarten auch Wandern, Klettern, Kanu Fahren und Höhlenklettern unternehmen, ein Aufenthalt von ein paar Wochen wird daher ganz bestimmt nicht langweilig.

Weiterführende Links:

http://www.about-australia.com/travel-guides/new-south-wales/snowy-mountains/accommodation/backpacker/ – Backpacker Unterkünfte mieten

http://www.snowymtns.com/ – Kletterschule Snowy Mountains

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>