Die schönsten Reiseziele für den Herbst

Im Weserbergland ist der Herbst besonders schön.

Im Weserbergland ist der Herbst besonders schön.

Der Herbst ist für viele Ziele eine ideale Reisezeit. Das Wetter ist oft noch mild und sonnig, aber in vielen Urlaubsorten ist es schon deutlich ruhiger und entspannter als zur Hochsaison im Sommer. Und für einige Reiseziele ist herbstliches Wetter deutlich angenehmer als drückende Sommerhitze. Hier finden Sie einige Ideen, wie Sie im Herbst noch ein wenig Sonne und Energie für den Winter tanken können.

Ideale Zeit für Städtereisen

Besonders gut geeignet sind die Herbstwochen für Städtereisen. Klassiker sind beispielsweise Kurztrips nach Paris, London oder Rom. 2014 sind zudem vor allem Riga und Umeå als Kulturhauptstädte Europas lohnende Ziele für Städtereisen. 2015 und 2016 folgen ihnen dann in dieser Rolle Mons (Belgien) und Pilsen (Tschechien) beziehungsweise Breslau (Polen) und San Sebastián (Spanien). Wer Gourmetfreuden mit traumhaften Herbstlandschaften und interessanten Kulturdenkmälern kombinieren möchte, sollte vor allem die vielen Weingegenden Europas in die engere Wahl ziehen – vom sächsischen Elbtal über die Saale-Unstrut-Region bis zu den süd- und westdeutschen Weinregionen gibt es auch innerhalb Deutschlands eine große Auswahl. Im Ausland sind beispielsweise das österreichische Burgenland oder Burgund und Elsass in Frankreich beliebte Ziele für einen Genießer- und Kultururlaub im Herbst.

Herbstliche Badefreuden im Süden

Falls Sie lieber einen Badeurlaub in der Sonne verbringen möchten, haben Sie dazu in Südeuropa noch weit bis in den Herbst Gelegenheit. In Griechenland, auf Mallorca, in Kroatien oder in der Türkei ist es oft noch bis in den Oktober hinein sommerlich warm. Auch Ägypten und die Kanarischen Inseln sind im Herbst „sonnensichere“ Reiseziele. Wenn Sie bereit sind, eine etwas weitere Anreise in Kauf zu nehmen, empfehlen sich beispielsweise die Malediven, die Vereinigten Arabischen Emirate oder die Karibik, wo bei deutschen Urlaubern vor allem die Dominikanische Republik sowie Kuba und Mexiko beliebte Urlaubsziele sind. Traumhafte Strände und angenehme Wassertemperaturen entschädigen Sie dort allemal für den weiten Weg.

Kurzfristige Buchung erfordert flexiblere Planung

Falls Sie sich erst kurzfristig zu einem Herbsturlaub entschließen sollten, brauchen Sie sich deswegen keine Sorgen zu machen. Bis auf wenige Ausnahmen sind die meisten Reiseziele um diese Jahreszeit nicht ausgebucht. Allerdings müssen Sie bei der Wahl Ihrer Unterkunft oder ihrer genauen Reisedaten unter Umständen etwas flexibler sein als bei einer lange im Voraus erfolgten Buchung. Vorsicht ist zu den Anfangs- und Endterminen der Herbstferien geboten. Dann kann es vermehrt zu Staus kommen und Flüge und Züge sind eher ausgebucht als sonst um diese Zeit.

Foto: Thorsten Schier – Fotolia

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*