Die Schönheit des öffentlichen Verkehrsmittels

Ich hatte echt Angst, wirklich und ehrlich Angst. Aber ich habe es getan. Ganz allein gondelte ich gestern mit den öffentlichen Verkehrsmitteln quer durch Berlin. Ich muss dazu sagen das ich ja eigentlich nicht weiter laufe als das Auto lang ist, weil ich ja immer die Vermutung hatte, dann als Landstreicher gesehen zu werden. So hatte ich also ganz spontan Beschlossen die Öffentlichen zu nutzen um am Freitag Abend von Köpenick in die Kulturbrauerei zu kommen. Das stellte mich aber vor so einige Probleme. Zum 1.: Wie gehen eigentlich die Türen auf? Und zum 2.: Was kostet der Spass und was brauch ich eigentlich für ne Fahrkarte. Ja ja, das erste Problemchen ist natürlich einfach zu lösen wenn man gut aufpasst. Doch das zweite… ich sag nur -> ARME TOURISTEN! Ich stehe also in der Strassenbahn vor so einem verdammten Fahrkartenautomat und will ne Karte ziehen. Ein ganzer Haufen Knöpfe in Verbindung mit der Frage welchen ich denn nun wählen muss. Fahrschein mit Regeltarif AB oder Fahrschein mit Regeltarif BC oder Kurzstrecke oder oder oder… Hm, jetzt machen doch mal bitte alle, die regelmäßig diese Verkehrsmittel benutzen, die Augen zu und stellt euch vor wie ihr als blutiger Anfänger eine Fahrkarte kaufen wollt. Ja, genau! Ich habe natürlich die falsche gekauft, nämlich Regeltarif BC. Ja, ist aber FALSCH wie ich dann irgendwann kurz vor Ende meiner Fahrt herausfand. A Zone und B Zone sind nämlich Haltestellen in Berlin und C Zone sind Haltestellen in Brandenburg. Ja mei, woher soll ich das denn wissen??? Stand ja auch an diesem verdammten Automaten nicht dran! Und ich staune ja eh das es keine ABC Fahrkarten gibt. Man muss ja rein theoretisch wenn man aus Brandenburg kommt und zum Alexanderplatz will, gleich zwei Fahrkarten kaufen. Die Hinfahrt habe ich auch innerhalb einer Stunde geschafft. Die Rückfahrt… naja, 0.40 Uhr Eberswalder Strasse ab und in Köpenick ca. 3.00 Uhr an. Herzlichen Glückwunsch. Aber ich habe Beschlossen das ich diese lustigen Verkehrsmittel jetzt öfter nutzen will. Nur eines werde ich in Zukunft nicht vergessen. Meinen MP3 Player. In diesem Sinne….

2 Meinungen

  1. Oh Gott, ich kenn das Problem nur zu gut. Lustig wird es dann, wenn hinter einem noch ein paar Leute stehen, die auch noch eine Karte haben wollen. “Jeht dit da vorne nich n bisschen schneller, andere wollen och ne karte” ist dabei mein Lieblingsspruch.

  2. Majo hat Berlin so mal besucht

    Die Strassenbahn ist ein geniales Gefaehrt.Ich bin aber zu so einem S-Bahnladen gegangen am S-Bahnhof Westend oder Westkreuz oder so und habe da eine Fahrkarte gekauft. Die haben mir alle Tarife und Wege erklaert. Automaten benutz’ ich nich.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*