Die besten 10 Cocktails mit Eierlikör: Rezepte zum Nachmixen

Die besten 10 Cocktails mit Eierlikör: Rezepte zum NachmixenUrsprünglich kommt der Eierlikör aus Brasilien, wurde da aber noch mit dem Fruchtfleisch der Avocado hergestellt.

Daher auch die Bezeichnung Advocaat oder Advokat. Im 17. Jahrhundert entdeckten portugiesische und niederländische Eroberer das Getränk und brachten es mit nach Europa. Hier hat dann 1876 der niederländische Destillateur Eugen Verpoorten dem Getränk aus Mangel an Avocados Eidotter zugefügt und damit den Eierlikör, wie wir ihn heute kennen, erfunden. Der Eierlikör Cocktail ist vielleicht nicht so bekannt, ist aber gerade deswegen eine tolle Alternative zu einem herkömmlichen Cocktail.    

Eierlikör Cocktail: Die Top 10

1

Blonder Engel

Der erste Eierlikör Cocktail ist auch der simpelste. Der Blonde Engel besteht aus 6 cl Eierlikör und 12 cl Orangensaft. Beides wird zusammen in einem Shaker geschüttelt und mit Eis in einem Longdrinkglas serviert. Zum Dekorieren eine halbe Orangenscheibe an den Glasrand stecken.

2

Advokaten Trost

Für einen Advokaten Trost füllt man 0,1 l starken, heißen Kaffee in ein Grogglas und gibt 3 cl Eierlikör dazu. Obendrauf setzt man ein Häubchen aus 2 El halbfest geschlagener Sahne. Jetzt noch mit 1 Tl Mandelblättern und 10 gr. Schokostreusel bestreuen. Fertig!

3

Big Apple 43

Der fruchtigen Big Apple 43 ist eine Erfindung des Barkeepers Nico Pavlidis. Er gewann damit die 9. Licor 43 Cocktail Competition. Hierzu nimmt man 2 cl Eierlikör, 5 cl Likör 43, 2 Bl Apfelmus,
8 cl Ananassaft und 2 cl Grapefruitsaft. Alle Zutaten werden mit etwas Eis in einem Shaker gut durchgeschüttelt und durch ein Barsieb in ein Longdrinkglas mit gestoßenem Eis geseiht. Im Original besteht die Dekoration aus Zitronengras, einer Grapefruitschale, Rosmarin und einer Orchidee.

4

Eier'o'Russian

Für den Eier'o”Russian füllt man einen Shaker, oder wenn man einen Shakeaufsatz verwendet, direkt das Longdrinkglas mit Eiswürfel und Orangensaft. Dann gibt man 2 cl Eierlikör, 2 cl Zitronensaft, 2 cl Wodka  und etwas Grenadine hinzu und schüttelt alles durch. Serviert wird mit einem Strohhalm.

5

Bombardino

Für den Eierlikör Cocktail Bombardino gibt man 4 cl Eierlikör, 2 cl Whisky und 1 cl Weinbrand in ein hitzebeständiges Glas, und verrührt alles mit 2 Bl Rohrzucker. Darüber gießt man 10 cl heiße Milch und  schäumt das Ganze auf.  Obendrauf kommt eine Haube aus 1 El Schlagsahne. Garniert wird mit etwas Zimtstaub.

6

Blutgeschwür

Für dieses Rezept aus Breslau gibt man 4 cl Eierlikör in ein schmales Glas und lässt darüber ganz vorsichtig, am besten über dem Rücken eines Teelöffels, dieselbe Menge Cherry Brandy laufen. Mit denselben Zutaten, aber mit Eis, geschüttelt und nur der Hälfte an Cherry Brandy, läuft dieses Getränk unter dem Namen Nitro.

7

Butterfly

2 cl Aprikosenbrandy, 2 cl Eierlikör und 1 cl Himbeersirup mit etwas Eis im Shaker durchschütteln und durch ein Barsieb in eine Sektschale seihen. Vor dem Servieren mit eiskaltem trockenen Sekt auffüllen.

8

Eierlikör – Maracuja – Cocktail

Hierfür gibt man 5 cl Eierlikör, 2 cl weißen Rum, 2 cl Maracujasirup und 8 cl Maracujasaft zusammen mit Eis in einen Shaker und schüttelt kräftig. Alles in ein Cocktailglas mit gestoßenem Eis seihen und mit einer Orangenscheibe garnieren.

9

Snowflake

2 cl Eierlikör zusammen mit 3 cl Wodka, 2 cl Vanillesirup, 6 cl Orangensaft, 12 cl Ananassaft und Eis im Shaker ordentlich durchschütteln und in ein Longdrinkglas mit Eis seihen. Mit Orangen- oder Ananasscheibe garnieren.

10

Eierpunsch (Dieses Rezept ist für mehrere Personen)

Den Inhalt einer Flasche Eierlikör mit einem halben Liter lieblichem Weißwein und einem halben Liter Orangensaft in einem Topf erhitzen (nicht kochen). Wer mag, kann auch noch Zimt dazu tun. Dann in die Tassen füllen und überall noch geschlagene Sahne hinzufügen.

Tipps und Hinweise

  • Die Abkürzung Bl heißt Barlöffel und entspricht einem Teelöffel. Also ca. 5ml.
  • Bei Eierlikör existiert ein Haltbarkeitsdatum, das beachtet werden sollte. Nach dem Öffnen die Flasche auf jeden Fall im Kühlschrank aufbewahren.

Foto: Thinkstock, iStock, nikkytok

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>