Die Badesaison ist eröffnet!

Der
markante Duft von Sonnencreme steigt einem in die Nase. Im Kopf bilden sich
Bilder von Wasser, Strand oder Liegewiese. Urlaub. Ausspannen. Leider war gar
kein Meer oder Badesee in der Nähe, aber was macht das schon. Allein das
Gefühl, man könnte, wenn man wollte, ist gut. Denn laut dem jährlichen
Badegewässer-Bericht der Europäischen Kommission kann man sorglos an den
meisten deutschen Flüssen, Seen und Küsten baden.

Trotz
Umweltverschmutzung, ist das Wasser an über 95 Prozent der europäischen
Meeresstrände sauber genug, um bedenkenlos zu baden. Das macht Mut für den
Sommerurlaub oder Wochenendtrip. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen und
zurzeit kann man sich darüber ja nicht beklagen. Noch etwas länger Sonne und
die Badeseen erreichen eine passable Temperatur. Allerdings bereitet gerade die
Qualität der Badeseen EU-Umweltkommissar Stavros Dimas Sorgen. Hier ist eine
Abnahme der durchschnittlichen Wassergüte zu verzeichnen. Dennoch werden an 94%
der deutschen Badestellen an Binnenseen die bindenden EU-Standards und an 82%
auch die strengeren Richtwerte eingehalten.

Auch
wenn der Badegewässer-Bericht der EU für Deutschland sehr positiv ausgefallen
ist, sollte man sich vor Ort noch einmal über die Wasserqualität informieren.
Wer will schon vom kühlen Nass einen unschönen Ausschlag oder ähnliches bekommen.

Anzumerken
ist noch, dass in den Badegewässerberichten der Kommission, nur die von den
Mitgliedstaaten gemeldeten Gewässer erfasst sind. Deutschland hat seit 1990
über 40 Prozent der gemeldeten Badegewässer ohne Erklärung aus seinen Meldungen
gestrichen. Ob die deutschen Badeseen plötzlich alle ausgetrocknet sind, fragt
sich auch die Kommission, die die Bundesregierung am 6. April aufgefordert hat,
dazu Stellung zu nehmen. Bis zum 10. Juni 2006 hat die Bundesregierung Zeit, um
der Kommission zu erklären, warum so viele Badegewässer abgemeldet wurden.

(via Europa.eu)

Eine Meinung

  1. Baden geht wohl jetzt nicht mehr so wirklich gut bei uns in Deutschland. Deswegen werden wir demnächst eine Kreuzfahrt in die Karibik machen. Genau das richtige im Winter. Darauf freuen wir uns schon und die Badhose ist auch eingepackt. Das nur zur Info für alle die zuhause bleiben. Und man weiss auch schon, was einen erwartet 🙂

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*