Deutsche Weinwoche 2008 in Bremen

Eingebettet in das historische Ambiente des Bremer Marktplatzes können Weinkenner die Weine aus den wichtigsten Anbaugebieten Deutschlands kennen lernen. Alle 14 deutschen Weinanbaugebiete sind dabei auf der Weinwoche in Bremen vertreten. Im Mittelpunkt der Weinwoche über Pfingsten stehen in erster Linie die jungen Weine aus Jahr 2007, die eigentlich noch in den Fässern reifen.

Nebenbei rückt eine Sehenswürdigkeit in Bremen in Mittelpunkt, die sonst eher ein Schattendasein fristet – der Bremer Ratskeller. Während der gesamten Veranstaltung werden täglich Führungen angeboten und ein Blick auf die größte Weinsammlung lohnt sich in jedem Fall. Und wer selbst einmal auf den Geschmack kommen möchte, hat eine Auswahl, die sich über 70 Seiten mit 650 verschiedenen, klangvollen Sorten erstreckt. Für einen Laien, ein Buch mit sieben Siegeln.

Natürlich wird bei der Deutschen Weinwoche auch ein ansprechendes Rahmenprogramm mit Livemusik und verschiedenen Shows dargeboten, so dass die ersten Frühlingsabende eine feucht-fröhliche Angelegenheit werden können.

Deutsche Weinwoche 2008

Bremen, Marktplatz

8.Mai – 12. Mai

Eine Meinung

  1. Ich hoffe, es ist okay, dass ich den älteren Beitrag wieder hochhole, aber ich habe gerüchteweise gehört, dass auch im Sommer die Weinwoche wiederholt werden soll.Das wünsche ich mir natürlich :-)Wollte aber gern kurz erfahren, ob du etwas davon weißt?Würd mich über eine Antwort freuen!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*