Der schwarze Blog

Da lümmelt man schön den ganzen Tag im Cafe rum, blättert ein bisschen in der Zeitung, schlürft einen Kaffee nach dem anderen. Wobei es “Kaffee” ja gar nicht mehr gibt. Stattdessen bevölkern 30-40 mehr oder minder interessant klingende Heißgetränke die Karte.
“Ich bekomm’ dann mal ‘ne Latte, bitte!”
Mein Vater würde verdursten in so ‘nem Laden.
In der Zeitung hat man ein paar Sachen gelesen, die einem im Kopf rumspuken und kurz vor Ladenschluss entschließt man sich, seinen Vertrag zu erfüllen und mal schnell die täglichen 8000 Zeichen Satire abzuliefern.
Der die das schwule Tinky Winky.
Doch oh Schreck! Dazu gibt es schon einen Eintrag! Zwar im Bildungsblog, aber durchaus satirisch.
Ein neues Thema muss her.

Nach Geständnis: Ullrich Tour-Sieg aberkannt
Zum neuen Sieger der 97er Tour wird nun, da sämtliche Fahrer Doping gestanden haben, der Wanderprediger Fred Bommel gekürt, der 3 Wochen nach dem offiziellen Ende der Tour in Paris ankam. Der nur mit Jesuslatschen bekleidete Bommel wollte eigentlich eine Radtour nach Taize machen, um dort zwei Wochen zu meditieren, verfuhr sich aber.

Schöne Geschichte, kann man aber auch nicht bringen, da man selbst das Thema schon mehrfach ausgelutscht hat.
Oder die brennenden Autos in Berlin, von denen man wieder hübsch zum G8-Gipfel überleiten kann. Dann lästert man über IM Schäuble * und seine Maßnahmen zur totalen Überwachung des Volkes. Doch kaum hat man sich dazu entschlossen ist aus brennenden Autos in Berlin eine brennende Innenstadt in Rostock geworden. IM Schäuble hat damit fast den Status seines Vorkämpfers Mielke erreicht: auch dieser wusste alles, aber genützt hat es trotzdem nichts.

Wieder ist man sein Thema los.
Dummerweise hat man inzwischen 5 Bier intus und ist nicht mehr in der Lage, auch nur einen einzigen klaren Gedanken zu fassen. Es gibt daher keine andere Möglichkeit: der Blog fällt heute aus!
Und nun gehe ich zu thrill und hole mir ein Bier aus seinem Stuhl!

* IM = Innenminister

Keine Meinungen

  1. freut mich, mal einen sowohl inhaltlich als auch formal gelungenen Beitrag lesen zu dürfen…

  2. Ich schließe mich gerne CAFF an..Die Diskussion geht noch weiter, weiter, weiter……………………………………………………………………………………………………………………………………………und wir werden nicht aufhören!.αιλ

  3. ich schliese mich ebenfalls an, mache jedoch ein Zugeständnis:Da unsere muslimischen Mitbürger gerne in diesem Zusammenhang auf die Ordensschwestern verweisen:Aso gut liebe Muslimas, dann aber bitteschön einen Orden gründen und ehe- und kinderlos leben.

  4. Dann schließe ich mich Realist an und sage:Und die Ordensschwestern sollen ihre Tracht ablegen und Mönche die Kutten. Sie sollen ihr Abgrenzung zum demokratischen Gemeinwesen und ihre der freiheitlich-demokratischen Auffassung von Sexualität feindlich gegenüberstehende Haltung nicht so demonstrieren!Ähnliches gilt für etliche antiquierten Riten und Robenträger, Richter zum Beispiel. Die Robe ist ein undemokratisches Relikt obrigkeitsstaatlichen Denkens….

  5. Jochen Schindler

    Hallo !
    Mein Name ist Jochen Schindler,bin 72 Jahre und lebe in Antwerpen (Belgien) .Ich möchte gerne an Seniorentreffs teilnehmen in NRW. Grenznâhe ! Ich wûrde mich sehr freuen,wenn es da fûr mich eine môglichkeit gâbe,da ich mich sehr einsam fûhle !

    Mit freûndlichen Grûssen
    Jochen Schindler

  6. Hallo!

    Mein nun leider allein lebender aber noch mitten im Leben stehender Opi sucht jemanden, der mit ihm an den Wochenenden immer mal Thüringen mit der Bahn erkundet, oder sich einfach so mit ihm trifft- Treffs wären am besten in seiner Heimatstadt Erfurt. Da er kein Internet hat, können Sie sich einfach bei mir melden und ich leite den Rest in die Wege.

    Viele Grüße!

  7. Hallo,

    unsere Mutti muss nun allein durchs Leben gehen. Da sie jedoch mitten im Leben steht und das Alleinsein nur schwer verkraftet, wünscht sie sich jemanden der ihre Hobbys, wie Garten und gemeinsame Freizaitgestaltung teit. Ihre Heimatstadt ist Berlin.

    Mit freundlichen Grüßen

  8. Bei uns in der Gegend gibt es einige Seniorentreffs die sich im Sommer öfters zum Fahrradfahren treffen. So eine Gemeinschaft ist besonders wichtig, wenn man im Alter alleine ist. Ansonsten fehlt einfach ein Ansprechpartner. Unserem Opa tut es zumindest sehr gut.

  9. Liebe jung gebliebene Senioren gesucht, die sich Fit fühlen und über ein Gewisses Kapital verfügen,ich möchte Ihnen unsere Neue Idee vorstellen:
    Für alle die noch ein Ziel anstreben und vermeiden wollen in einem Altersheim zu landen !!
    Abgesehen von diesen emensen Kosten können Sie sich hier mit einer Einmaligen Summe einkaufen für 25 Jahre,denn oft ist es so das die Finanzen nicht ausreichen um alleine Auszuwanden hinzu kommt die Angst in einem fremden Land allein zu sein.Doch Gemeinsam schaffen wir das.
    Denn Gemeinsam sind wir unschlagbar!!
    Sie möchten Auswandern bevorzugen ein mildes Klima ,lieben das Meer haben Angst vor dem Allein sein,sich nicht mehr gebraucht fühlen….hier die Lösung.
    Wir Gründen eine Gemeinschaft für Personen 50plus
    Leben Gemeinsam in einem Herrenhaus in der Normandie oder Bretagne. Sie möchten noch etwas machen??!!z.B Gemeinsam einen Hofladen mit eigenen Bio Produkten betreiben…oder der Handwerker der sich in Hauseigener Werkstatt verwirklichen will…der Gärtner der Rosenzüchten möchte..unzählige Möglichkeiten!!!.Wir sollten Zusammen passen uns Ergänzen und Gegenseitig unterstützen.Sie bringen eigene Ideen ein und fühlen Sie sich Aktiv unbeschwert und FREI!!
    Alleinstehende,Rentner,Paare ich unterstütze Sie bei Ihrem Umzug und Formalitäten.
    Der Einkauf von 25 Jahre erfolgt über einen Notar und ist absolut Seriös!
    Lassen Sie uns Gemeinsam ein Haus der Fröhlichkeit und Sinne Gründen,allein sein macht Alt und Krank das muss nicht sein!!
    Gerne Beantworte ich Ihre Fragen und freue mich auf Zahlreiche Post.
    Angestrebt wird eine Gemeinschaft von 8-max.12 Personen.
    Mit den besten Grüssen & bis bald ihre Fee

  10. Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte mich Ihnen als Vermieterin von fünf Ferienwohnungen auf einem Ponyhof mit Schwimmhalle und Sauna im Kyffhäuserkreis in Nordthüringen vorstellen. Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, besuchen Sie meine Hompage: http://www.fewo-niko.com Mit freundlichen Grüssen Gabriele Kummer

  11. Hallo an alle
    Toller Blog, aber leider sehe ich nur die hälfte.Ist Euch das bekannt?
    Liegt das an meinem Safari?

    Alles Gute aus

  12. Hallo Zusammen,
    ich suche für meine Mutter “70” aber wirkt wie 60 und ist sehr fit, eine Freitzeitpartnerin oder einen Freizeitpartner im Münchner Norden. Meine Mutter hat leider keinen Führerschein, fährt im Sommer aber sehr gerne Rad, geht zum Schwimmen und würde sich auch freuen mal in die Berge mitfahren zu dürfen :-)) Ich würe mich total freuen wenn sich jemand bei mir meldet, da sie selbst wahrscheinlich so eine Anzeige nicht schalten würde…..
    Liebe Grüße!
    Rosy

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*