Der neue Toyota Yaris: Kleinwagen in 3. Generation

Der neue Toyota Yaris weiß neben seiner gleichwohl flotten wie eleganten Gestaltung durch stadttaugliche Außenmaße und einen großzügigen Innenraum zu überzeugen. Mit diesen Charakteristika fuhr sich schon der aktuelle Yaris direkt in die Herzen der Kleinwagen-Fans. Und im neuen Yaris gelang es den Entwicklern, durch ein ausgefuchstes Packaging zusätzlichen Platz zu schaffen. Die Motoren mit Toyota Optimal Drive-Technologie erfreuen Geldbeutel und Umwelt gleichermaßen: Die serienmäßigen Optimal Drive-Maßnahmen beinhalten zahlreiche technische Verbesserungen, die Leistung und Fahrspaß erhöhen, Verbrauch und Emissionen parallel aber verringern. Neben dem 1.0-Liter VVT-i Basismotor gibt es den 1.33 Liter Dual VVT-i-Benziner und den 1.4 Liter großen Yaris Diesel D4-D.

Bislang 2 Mio. Toyota Yaris für Europa gebaut

Der Kleinwagen stellt für Didier Leroy, Präsident von Toyota Motor Europe, eins der wichtigsten Fahrzeuge in Europa dar: “Der neue Yaris ist ein starkes Produkt in einer der wichtigsten Fahrzeugklassen. Wir sind zuversichtlich, dass der Yaris mit seinem Design, seiner Verarbeitungsqualität und seiner Effizienz den Erfolg seines Vorgängers fortsetzen und somit einen wichtigen Beitrag zu mittelfristig einer Million verkauften Toyota in Europa leisten wird.” In seiner neuen Auflage ist der neue Toyota Yaris in fünf Ausstattungslinien erhältlich. Wie seine Vorgänger läuft auch er im französischen Valenciennes vom Band. Seit Produktionsstart vor zehn Jahren spuckte das Werk rund zwei Millionen Yaris für Europa aus.

Kleinwagen mit interessanter Ausstattung

Beim neuen Toyota Yaris galt es, eine besonders intuitive Bedienung zu realisieren. So wurde die Kommandozentrale mit hochwertigen Bauteilen und Oberflächen fahrerorientierter designt. Das Multimediasystem Toyota Touch verschafft dem neuen City-Flitzer zudem Pluspunkte. Es verfügt über einen 6.1-Zoll großen Touch-Monitor, starke Konnektivität und diverse, leicht zu handhabende Funktionen. Ab der Ausstattungsreihe Yaris Life zählt es zum Serienumfang und kann optional ein Upgrade zum internetfähigen Navigationssystem Toyota Touch&Go bekommen. Außer der üblichen Navigationsfunktionen können zum Beispiel Google maps sowie diverse andere Apps genutzt werden. Toyota Touch und Toyota Touch&Go legen die Messlatte im umkämpften A-Segment ein deutliches Stück höher.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*