Der HSV zeigt es seinen Spöttern und holt Joris Mathijsen!

Garantiert saß auch der Belgien-Hüne van Buyten in seiner Münchner Wohnung und dachte sich nach den ersten HSV-Spielen: „Gut, dass ich mir dass nicht mehr antun muß!“ Schließlich war sein Hauptargument für den Wechsel zu den Bayern: „Ich will Titel. Die hole ich mir mit dem FC Bayern!“ (Gestern gab es für die Lederhosen übrigens eine 0:4 Packung im Nou Camp. Verteidigung stand 1A! )

Wenige haben nach all den Turbulenzen beim HSV in den vergangenen Wochen noch einen Pfifferling auf die Doll-Truppe gesetzt! Selbst die Presse, welche den HSV in der letzten Saison in neuen Sphären hieven wollte, redete alles Geschehene nur noch madig. Mich hat das schon krank gemacht. Und jetzt haben WIR(in erster Linie natürlich der Klub) es vorübergehend allen gezeigt.

WIR sind mit der „Rumpftruppe“ in die Champions League eingezogen. Auf van der Vaart, de Jong(der von Spiel zu Spiel besser wird. Ich kaufe mir sein Trikot!) und Kollegen warten demnächst Lampard, Ronaldinho und viele andere Superstars. Ein Traum! Nun ist es immens wichtig, ein ganzes Stück Stabilität und neue Stars in den Kader zu bringen. Damit würde einer erfolgreichen Saison hoffentlich nichts mehr im Wege stehen

Übrigens: viele vergessen, dass WIR nach 4 Pflichtspielen noch immer ungeschlagen sind. Aber warum den Neuen und den WM-Fahren Zeit zum Akklimatisieren geben, wenn negative Publicity doch eine wesentlich höhere Auflage beschert? Ich hoffe die Kritiker halten sich mit ihren verwerflichen Kritiken in Zukunft ein wenig zurück. Diese junge Truppe braucht Zeit, welche wir ihr alle geben wollen.

Demnächst helfen, in die junge Truppe, wieder Stabilität rein zu bringen, wird der niederländische Abwehrstar Joris Mathijsen vom AZ Alkmaar. Super Transfer für geschenkte 6 Millionen Euro. Mit seinen 26 Jahren ist der Holländer in dem jungen HSV-Kader glatt einer der Routiniers. Mit seiner Erfahrung wird er den HSV garantiert weiterbringen. Außerdem dürfen wir nicht vergessen, dass Mathijsen während der WM „Boula“ des Öfteren den Platz in der Abwehr „stahl“. Also ein sehr guter Mann!

Jetzt heißt es abwarten und mal schauen, wen wir heute den zugelost bekommen. Ich bin mehr als aufgeregt!

4 Meinungen

  1. Joa, mal sehen was uns der gute Mann bringt :-)Der HSV liebt halt die Holländer *gg*

  2. Wenn ich diesen Artikel lese, wird mir klar, wie gering die Ambitionen beim HSV inzwischen ausfallen. Da freut man sich, dass man den Bundesligaauftakt gegen Bielefeld (!) und Cottbus (!!) ungeschlagen überstanden hat und erklärt einen Grottenkick gegen ganz schwache Spanier zum Befreiungsschlag. Hätte der Schiedsrichter das Handspiel erkannt, das zum Tor führte, sähe die Sache ganz anders aus. Trotzdem kann ich mich für die Hamburger freuen und hoffe, dass sie in der CL weit kommen. Umso unerträglicher finde ich die klammheimliche Freude darüber, dass der deutsche Fußball in Gestalt der Münchner am Dienstag von Barca vorgeführt wurde. Was soll der Hinweis auf die Leistung der Verteidigung? Das war ein Testspiel, in dem man einen 17-Jährigen in die Innenverteidigung geworfen hat. Kehrt lieber erst einmal vor eurer eigenen Tür, bevor ihr euch hämisch auf eine Bayern-Niederlage gegen die beste Vereinsmannschaft der Welt stürzt!

  3. LOL Hamburg hatt gegen Arsenal 2:1 verloren^^ *grins*das heist: AUS FÜR DEN HSV IN DER VORRUNDE LOOOL^^will ja nix verheissen aber die angeblichen “Bayern in Vorrunde ausscheider” haben 4:0 gewonnen lol^^naaaaa…?… wer ist da dem 1/8 Finale näher^^ *grins*FCB Vorever

  4. LOL Hamburg hatt gegen Arsenal 2:1 verloren^^ *grins*das heist: AUS FÜR DEN HSV IN DER VORRUNDE LOOOL^^will ja nix verheissen aber die angeblichen “Bayern in Vorrunde ausscheider” haben 4:0 gewonnen lol^^naaaaa…?… wer ist da dem 1/8 Finale näher^^ *grins*FCB Vorever

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*