Der Europa-Kampf geht weiter…

Jahrelang wurden Chryslers Bemühungen in Europa Fuß zu fassen von den deutschen “Premium-Marken” nur müde belächelt – und dann kam der 300C auf den Markt. Seitdem nimmt man Chrysler ernst, auch wenn man zugeben muss, dass der 300C lediglich eine E-Klasse mit amerikanischem Design ist.


Jetzt bringt Chrysler ein weiteres neues Modell in der hart umkämpften Mittelklasse auf den Markt: den neuen Sebring. Wie auf dem Foto zu sehen ist zeichnet sich der Sebring genau wie der 300C durch ein typisch amerikanisches Design aus. Zudem verfügt er über eine solide Technik, denn er baut auf der selben Plattform wie der 300C auf.


Des weiteren bietet der Sebring eine typisch amerikanische Ausstattung: Getränkehalter mit Wärme- oder Kühlfunktion und ein umfangreiches Entertainment-System sind geplant. Ein Cabrio wird es vom Sebring vorerst nicht geben, obwohl sich dies bei entsprechender Nachfrage sicherlich schnell ändern kann…

Keine Meinungen

  1. Guten Tag!
    Ich suche eine Bewertung für den Chevrolet CAPTIVA Modell 2006

    Können Sie mir helfen und etwas dazu sagen.
    Danke!
    Mit freundlichen Grüßen
    wilma von graes

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*