Das sind die Trendaccessoires für die kalte Jahreszeit

Das sind die Trendaccessoires für die kalte JahreszeitGerade wenn das Wetter trostlos und grau ist, machen neue Accessoires gute Laune und peppen Herbst- und Winteroutfits auf. In dieser Saison 2014/2015 darf man deshalb auf keinen Fall auf eckige Taschen, große Ohrringe und schöne Broschen verzichten.




Taschen mit Ecken und Kanten

Waren die Taschen in der vergangenen Saison noch rund oder halbrund, setzen die Designer jetzt auf Ecken und Kanten. Kofferähnliche Taschen stehen dabei besonders im Fokus. Aber auch viereckige Clutches und kantige Handtaschen mit Griff sind gern gesehen. An eben jenen Griffen oder den kurzen Henkeln werden die praktischen Begleiter dann auch gehalten.

Hingucker: Große Ohrringe und auffällige Ketten

Ohrringe sind in diesem Modejahr groß, wenn nicht sogar riesig. Egal ob scheibenförmige Ohrhänger oder große Perlen: Alle Modelle strahlen Coolness aus und sorgen für einen gelungenen Auftritt. Perlen glänzen nicht nur an Ohren, sondern auch am Hals. Doch die edlen Kugeln sind dank aufregenden Formen und mehrreihigen Varianten nicht vergleichbar mit den biederen Ketten aus Omas Zeiten. Wer statt auffälliger Ohrringe lieber aufregende Ketten trägt, sollte unbedingt große Klunker aus Edelsteinen daran baumeln lassen.

Broschen für die Extraportion Glamour

Bei den Modeschauen in den Fashion-Metropolen dieser Welt war ein Trend bei allen Designer erkennbar: Ohne Broschen kommt man diese Saison nicht nur die kalte Jahreszeit. Die Einsatzgebiete sind dabei sehr vielfältig: Ob als klassische Anstecknadel fürs Revers der Jacke, Hingucker im Haar oder Ersatz für Manschettenknöpfe – Broschen sind eines der aktuellen Trendaccessoires. Auch auf schlichten Kleidern und Pullis kommen die meist glitzernden Anstecker gut zur Geltung.


Foto: Thinkstock, 467339769, iStock, ioraks

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*