Das Pergamonmuseum Berlin: Öffnungszeiten, Eintrittspreise und alle Infos!

Mitten auf der Museumsinsel zwischen Hackeschem Markt und Friedrichstraße befindet sich das Pergamonmuseum in Berlin. Mit der Errichtung des eindrucksvollen Baus wurde bereits im Jahre 1910 begonnen. Er ersetzte ein kleines Gebäude, das sich vorher auf der Museumsinsel befand und als Unterbringung für wertvolle Ausgrabungsfunde diente. Der heutige Bau besteht aus insgesamt drei Flügeln und verfügt über sechs große Säulen im Außenbereich. Diese fallen dem Besucher sofort ins Auge, wenn er dem Pergamonmuseum in Berlin entgegen geht.

Das Pergamonmuseum in Berlin – was es hier zu sehen gibt

Schon beim Betreten des Museums werden die Besucher durch einen imposanten Saal empfangen, in dessen Zentrum eine breite Treppe steht, die nach oben zum Eingang des Museums führt. Nachdem die Besucher hier gefragt werden, ob sie einen elektronischen Guide wünschen, geht es auch schon direkt in die Ausstellung, die sich in drei Teile teilt. Das Pergamonmuseum beherbergt die Antikensammlung, das Museum für Islamische Kunst und das Vorderasiatische Museum. Besucher können hier bekannte Funde wie den Pergamonaltar aber auch das aufwändig rekonstruierte Milet-Tor und die Mschatta-Fassade besichtigen. Alter Schmuck, Mumien und Statuen beeindrucken durch ihren gut erhaltenen Zustand und selbst die Statue der Nofretete hat dem Museum schon einen Besuch abgestattet. 

Das Pergamonmuseum in Berlin – Preise und Öffnungszeiten

Die Eintrittspreise für das Museum liegen bei 18 Euro pro Erwachsener. Eine Ermäßigung ist möglich bei Vorlage eines Studenten- oder Behindertenausweises. Dann kostet der Eintritt nur noch 15 Euro. Kinder von 6 bis 18 Jahren zahlen 5,50 Euro. Geöffnet ist täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr. Am Donnerstag schließt das Museum erst um 21 Uhr.

Pergamonmuseum
Staatliche Museen zu Berlin
Museumsinsel Berlin
Am Kupfergraben 5
10117 Berlin
Tel: 030/ 266 424242
E-Mail: service@smb.museum
Hier geht es direkt zur Website des Museums.

[youtube AB8zsBH1rP8]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*