Collegehumor – Sketch me up

Idealistisch fing es eigentlich nie an. Josh Abraham und Ricky Van Veen wollten 1999 mit einer Webseite viel Geld verdienen, denn scheinbar schafften das Andere auch. Da diese am meisten Zeit vor dem Computer verbrachten, wurden College Kids als Zielgruppe für die Comedy-Inhalte anvisiert, die nicht nur Humor verstehen, sondern auch die Kunst des stundenlangen Zeitvertreibs beherrschen und damit ein sicheres Ziel für cleveres Product Placement und Werbebanner waren.

Collegehumor – Schule des Leben

Mittlerweile ist die Seite vor allem für ihre wahnwitzigen Videos und illustrativen Darstellungen berühmt und beliebt. Die Videos stehen unter mehr oder weniger sinnvollen Themen, dabei findet man von Filmparodien, über das Arbeitsleben hin zu musikalischen Spezialen alles, was das Video-Herz sich nur wünschen kann.

Ein besonderes Plus sind jedoch wirklich die Darstellungen, Statistiken und Comics, die auf teilweise absurdeste Weise das Leben als ungelenker College-Student (oder auch anderweitig ungelenker Mensch) wiedergeben. So kann man sich beispielsweise die fiktiven Schlagzeilen ansehen, wenn jeder das machen könnte, was er als Kind werden wollte (Kriege, weil 450000000 Prinzessinen auf den Thron wollen inklusive). Auch Speziale wie ehrliche Filmposter oder Warnzeichen für zu wenig Marihuanagehalt im Blut (u. A. bist du dir sicher, dass die Person neben dir kein Polizist ist) vertreiben die Zeit, die man eigentlich mit Lernen verbringen sollte.

Bei Collegehumor sieht man auch eindrucksvoll, dass Frauengeeks zahlreich, lebendig und unglaublich witzig sind. Ohne Sarah Schneider wäre mein Leben wohl nur halb so schön und ich hoffe, dass kleine Mädchen aufwachsen, mit dem Wunsch, so wie sie zu sein, damit diese Welt ein besserer Ort werden kann.

Fazit:

Die Deadline ist mindestens noch 48 Stunden entfernt und ihr habt noch nichts geschrieben, habt deshalb das Gefühl, ihr müsstet nun vor dem Computer sitzen, damit ihr endlich mal was tut? Das könnt ihr, ohne wirklich was zu tun, indem ihr einfach auf Collegehumor geht und euch für die nächsten 12 Stunden Videos anseht, bevor ihr in eurem eigenen Speichel auf der Tastatur einschlaft!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>