Bruststraffung – Operation, Kosten und Risiken

Die Folge dessen sind natürlich Selbstzweifel und zunehmende Introvertiertheit.
Auch Frauen, die sich eigentlich als sehr attraktiv empfinden, zweifeln nach einer oder mehrer Schwangerschaften oft plötzlich an sich selbst. Besonders der Brustbereich wird hierbei stark fokussiert. Männer bevorzugen wohlgeformte, straffe Brüste, hängende und schlaffende kommen hingegen nicht so gut weg.
Dank der modernen Medizin kann jedoch jede Frau einen schönen Busen haben. Das Schlüsselwort lautet Bruststraffung

Operation und Kosten Bruststraffung

Es gibt zahlreiche Methoden, eine erschlaffte Brust zu straffen, je nach dem, wie sie beschaffen ist. Meist wird einiges an Gewebe um die Brustwarze herum entnommen, manchmal ist auch ein Schnitt in der Brustfalte nötig. Um der Brust zusätzliches Volumen zu geben, wird bei einer Bruststraffung auch manchmal ein Implantat eingesetzt.

Risiken einer Bruststraffung

Eine Bruststraffung ist ein operativer Eingriff, bei dem auch Komplikationen auftreten können. So kann es zum Beispiel zu Wundheilstörungen oder einer Infektion kommen. Bei unsauberer Arbeitstechnik des Chirurgen können auch bleibende Narben entstehen.

Eine Meinung

  1. Die Nebenwirkungen sind immer so ne sache, die man auf jeden fall nicht vergessen sollte wenn man sich für eine Op entscheidet.

    Guter Beitrag,
    Gruß
    Jana

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*