Bierfestival in Wales: Prost beim Great Welsh Beer & Cider Festival

Bierfestivals gibt es überall auf der Welt: So wurde beim 15. Internationalen Bierfestival in Berlin im August 2011 ein Weltrekord für den längsten Biergarten der Welt aufgestellt. Dabei reihten sich die Bierbänke über 1800 Meter aneinander. Insgesamt kamen 750.000 Besucher um an der Spree Bierspezialitäten aus aller Welt zu probieren. Eine ganze Spur gemütlicher ist dagegen “The Great Welsh Beer & Cider Festival” in der walisischen Hauptstadt Cardiff.

Eine kleine Perle unter den Bierfestivals

Etwa 6.000 Gäste besuchten zwischen dem 16. und 18. Juni 2011 die Messehallen und waren beeindruckend durstig: Über 20.000 Pints Bier (zu je 0,56 Litern) und 5.000 Pints Cider flossen die Kehlen hinab. Über 150 Austeller, darunter auch einige aus Deutschland, präsentierten ihre Biererzeugnisse. An 40 Ständen wurde Cidre ausgeschenkt. Das meist aus Apfel- oder Birnensaft gewonnene Getränk ist auf den britischen Inseln sehr populär.

The Great Welsh Beer & Cider Festival: Ein Dunkles erhält die Krone des Bierfestivals

Doch beim Bierfestival in Cardiff ging es auch um Auszeichnungen: Die Veranstalter wählten das beste Bier aus Wales. “Rhymney Dark” ein Dunkles aus den Kesseln einer Brauerei im Örtchen Dowlais wurde zum “Champion Beer of Wales” des Jahres 2011 erklärt. Vor allem lokale Brauer sehen das Festival als großen Erfolg. Wie die BBC berichtet, schöpften sie nach wirtschaftlich schlechten Jahren wieder Hoffnung auf eine Verbesserung der Lage. Viele hatten befürchtet, dass das Rauchverbot in Pubs den Bierkonsum der Briten nachhaltig drücken und damit besonders kleinere Brauer in den Ruin treiben würde. Dies ist jedoch nicht eingetreten und so blickt Justin Grant, Vorsitzender der Vereinigung unabhängiger walischer Brauer, zuversichtlich in die Zukunft: “Die kleinen Brauer haben Fuß gefasst und der Markt wächst.”

Das Festival findet jedes Jahr im Juni in Cardiff statt. Von Deutschland aus kommt man problemlos per Flugzeug in die walisische Hauptstadt. KLM fliegt das Ziel mehrmals täglich von Frankfurt am Main, München, Berlin und Köln aus an. Ein Ticket beim “Beer & Cider Festival” kostet 6 Pfund. Dafür bekommt der Besucher ein limitiertes Bierglas und ein Programmheft. Geöffnet ist das Festival in der “Motorpoint Arena Cardiff” von Freitag bis Sonntag, jeweils von 11 Uhr morgens bis 23 Uhr am Abend. Das Messegelände liegt nur etwa acht Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof Cardiffs entfernt. Vom Flughafen fährt man etwa eine halbe Stunde, bis man das Festival erreicht.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*