Ballack fällt aus

Trotz intensiver Behandlung musste der Kapitain das Mannschaftstraining am Mittwoch nach einer halben Stunde abbrechen. Er wird zwar heute mit dem Team nach München fliegen, ein Einsatz ist aber auszuschließen. Für den zukunftigen Chelsea-Spieler rückt Tim Borowski in die Startaufstellung. Sicher keine schlechte Alternative, schließlich ist der Bremer zum besten Mittelfeldspieler der abgelaufenen Saison gewählt worden.

Gegen Costa Rica kann Klinsmann den Ausfall sicher noch verkraften. Sollte Ballack aber auch gegen Polen (14.06) noch nicht wieder fit sein, könnten größere Probleme auf die DFB-Elf zukommen. Hoffen wir also das Beste!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*