Babyglück: Wladimir Klitschko wird zum ersten Mal Vater

Wladimir KlitschkoNun ist es offiziell: Wladimir Klitschko (38) und seine Verlobte, Hollywood-Schauspielerin Hayden Panettiere (24), erwarten ihr erstes Kind. Das bestätigte der Boxweltmeister gestern gegenüber einem Hamburger Radiosender. Gerüchte um eine mögliche Schwangerschaft hatte es schon länger gegeben.



Ein Strampler für „Baby Steelhammer”

Als Boxweltmeister Wladimir Klitschko gestern zu Gast in der Morningshow von Radio Hamburg war, wollte er eigentlich über seinen anstehenden Kampf gegen den Bulgaren Kubrat Pulev am 6. September 2014 in der O2-World Hamburg sprechen. Doch als ihm die Radiomoderatoren einen roten Babystrampler mit der Aufschrift „Baby Steelhammer“ überreichten, sagte Klitschko gerührt: „Hoffentlich bald wird ein junger Bürger dieser Welt es tragen.“ Damit bestätigte er zum ersten Mal gegenüber einem deutschen Medium die Gerüchte um eine Schwangerschaft seiner Verlobten Hayden Panettiere, die im Mai aufkamen. Klitschko und Panettiere verliebten sich Anfang 2010, trennten sich jedoch im Frühjahr 2011. Erst zwei Jahre später fanden sie wieder zueinander. Die Verlobung wurde im Oktober vergangenen Jahres bekanntgegeben.

Vaterfreuden: Klitschko kann es kaum erwarten

In der Radiosendung verriet der Ausnahmeboxer außerdem, wie aufgeregt er ist: „Ich weiß, dass es ein ganz neues Gefühl sein wird. (…) Bei Kindern wird es nie das Gleiche sein. Es kommt immer wieder was Neues, egal in welchem Alter. Ich bin sehr aufgeregt und sehr gespannt auf den Tag meines Lebens.“ In welchem Monat sich seine Verlobte befindet, sagte er allerdings nicht.


Bildurheber: Thinkstock, Getty Images Entertainment, Jemal Countess

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*