Ayada Maldives Resort: Neues Luxusrefugium auf den Malediven

Ayada Maldives Resort

Ayada Maldives Resort

Das Ayada Resort liegt auf der Insel Maguhdhuvaa im noch relativ unberührten Gaafu Dhaalu Atoll. Rund 30 Kilometer nördlich des Äquators entstand auf der rund 150.000 Quadratmeter großen Insel ein außergewöhnliches Luxusresort. Die Anreise erfolgt über den Flughafen Male, weiter mit dem Wasserflugzeug nach Kaadedhdhoo und einem anschließenden Speedboottransfer in das Resort.

Mit 33 Beach Villas, 16 Ocean Villas, 4 Sunset Beach Suites, 33 Sunset Ocean Suites, 11 Sunset Lagoon Suites, 14 Beach Suites und einer außerordentlichen duplex Ayada Royal Ocean Suiteentstehen auf der Insel insgesamt 112 Resortvillas. Alle Villas sind aus edlen, natürlichen Materialien gefertigt und vereinen innovative Architektur mit authentisch maledivischem Stil und bieten Gästen einen privaten Pool und eine Sonnenterrasse mit Meerblick.

Genuss wird groß geschrieben: Die Gäste können ihre Gaumen in insgesamt  sieben Restaurants, Bars und Cafés verwöhnen lassen. Das  Hauptrestaurant sowie das Far East Restaurant bieten innovative Küche mit südostasiatischem Einschlag. Im Lagoon Restaurant, das über den Indischen Ozean gebaut ist, können Gäste entspannt mediterrane Köstlichkeiten genießen und sich dabei vom Ausblick auf der türkisblaue Wasser verzaubern lassen. Eine Besonderheit ist die „Wine and Cheese“ Island: Hier werden in ganz privatem Ambiente Weinproben zelebriert. Das türkische Café bietet die perfekte Kulisse für einen Sundowner, türkische Kaffeespezialitäten oder eine Wasserpfeife nach dem Dinner.

Entspannung pur bietet der insgesamt 3.500 Quadratmeter große Spa Bereich. Gäste können sich hier mit einer Reihe verschiedener Behandlungen verwöhnen lassen: Von wohltuenden Massagen über Gesichts- und Körperbehandlungen bis zu individuell auf den Einzelnen abgestimmten Verwöhnprogrammen, bei denen ausschließlich Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen der Marke ESPA verwendet werden. Herrlich erholen lässt es sich aber auch auf dem Sonnendeck des Hauptpools. Gäste, die aktiv sein möchten, kommen im inseleigenen Fitnessstudio, auf dem Tennisplatz oder im Wassersportzentrum mit eigener Tauchschule auf ihre Kosten.

Zu den weiteren Einrichtungen der Insel gehören ein 24 Stunden Butler und Concierge-Service, eine Shopping Arkade mit zahlreichen Luxusboutiquen, ein Kids Club mit Babysitterservice sowie eine bestens bestückte Bibliothek mit einer großen Auswahl an CDs und DVDs. Ein ganz besonderes Bonbon bietet das Ayada Maldives für alle Heiratswilligen: Ayada ist eine der wenigen Luxusanlagen auf den Malediven, die Hochzeitszeremonien anbieten. Verliebte können sich ganz romantisch auf einer nahegelegenen kleinen paradiesischen Insel das Ja-Wort geben.

Gebaut wird das Ayada Maldives Resort von der türkischen Aydeniz Group, die 2010 auch mit dem World Travel Award als World Travel Awards as Europe’s Leading Tourism Development Company 2010” und dem „International Star Diamond Award  from thr American Academy of Hospitality Sciences”  ausgezeichnet wurde. Die Aydeniz Group wurde 1975 von Ahmet Aydeniz gegründet und war zunächst auf das Baugewerbe spezialisiert. In den Folgejahren expandierte die Gruppe in die Bereiche Landwirtschaft, Lebensmittel und Tourismus. Das Ayada Maldives Resort ist das erste Tourismusprojekt der Aydeniz Group.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*