Auto mieten in Teneriffa: so geht’s einfach und günstig

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln und befindet sich vor der Küste Marokkos. Die Vulkaninsel gehört jedoch zu Spanien und besitzt wüstenähnliche, aber auch grün bewachsene Regionen mit einer vielfältigen Flora mit zahlreichen Palmen und kanarischen Drachenbäumen sowie Fauna mit bunten Vögeln, Eidechsen und Pilotwalen (Grindwale). Damit man die Sehenswürdigkeiten auch zu Gesicht bekommt, ist ein Mietwagen in Teneriffa äußerst praktisch und empfehlenswert.

Auto mieten in Teneriffa: Was wird benötigt

  • Internet
  • gültiger Führerschein
  • gültige Kreditkarte
 

Auto mieten in Teneriffa: So wirds gemacht!

1

Auto mieten in Teneriffa: Schritt für Schritt

Um ein Auto in Teneriffa zu mieten, sollte man sich vorher im Internet schlau gemacht und Anbieter sowie Preise verglichen haben. Die Mietkosten hängen von der Reisezeit, der Größe des Autos und der Länge der Ausleihdauer ab.
2
Hat man einen passenden und günstigen Anbieter in Spanien gefunden, sucht man sich im Internet ein Modell aus, gibt die Reisezeit ebenso wie die Abholzeit, Anmietstation und Rückgabeort an und schon geht die automatische Suche los.
3
Ist ein Auto zu diesen Konditionen verfügbar, setzt der Reservierungsvorgang ein. Dabei werden persönliche Angaben benötigt:
  • Name
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • Email-Adresse
  • Geburtsdatum
  • Reisedaten mit Flugnummer und Wohnort
  • Kreditkarteninformationen

Zudem wird nach kostenlosem Sonderzubehör wie Babyschale, Gepäckträger oder Sitzerhöhung gefragt.

4
Wurden die Angaben vollständig ausgefüllt und die Bedingungen sowie AGBs sorgfältig gelesen, kann eine Buchung vorgenommen werden.
5
In Ihrem Email-Postfach erhalten Sie eine Buchungsbestätigung mit Buchungscode, welche ausgedruckt und bei Abholung vorgezeigt werden muss. Nun kann der Urlaub beginnen!
6

Auto mieten in Teneriffa: was muss beachtet werden?

Je nach Anbieter muss der Fahrer des Autos mindestens 21 Jahre alt sein. Andere vermieten die Fahrzeuge erst ab einer Altersgrenze von 25 Jahren oder schreiben in die Klauseln, dass man seit mindestens drei Jahren im Besitz des Führerscheins sein muss.
7
Zudem muss beachtet werden, dass das Auto zu einer bestimmten Zeit abgeholt und auch wieder zurückgebacht werden muss. Wird die Frist überschritten, zahlt man den Preis einer zusätzlichen Tagesmiete.
8
Die meisten Mietpreise beinhalten:
  • Steuern
  • unbegrenzte Kilometerzahl
  • ein kostenloser zusätzlicher Fahrer
  • Bereitstellung am Flughafen, an einer Anmietstation oder bei Touristenzielen
  • kostenlose Stornierung oder Änderung der Reservierung sowie
  • Versicherungen (Vollkasko-, Fahrzeugdiebstahl-, Personeninsassen- und Haftpflicht-)
9
Es muss beachtet werden, dass der Wagen bei Abgabe mit der gleichen Menge Kraftstoff betankt ist wie bei der anfänglichen Übergabe. Sollte dies nicht der Fall sein, wird eine Tankgebühr erhoben.
10
Die Zahlung erfolgt generell durch Kreditkarte, so dass der Vermieter eine Art Absicherung hat, denn folgende Schäden werden nicht übernommen:
  • Bußgelder
  • fahrlässiges Handeln durch Trunkenheit oder Drogenkonsum
  • Verlust der Autoschlüssel
  • Schäden an Felgen, Reifen und Unterboden

Tipps und Hinweise

  • Die Bedingungen sowie der Mietpreis sind von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich und können daher abweichen!
  Zeitaufwand: 60 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

2 Meinungen

  1. Die Ferieninsel Teneriffa geteilt auf den sonnigen Südem und dem grünen Norden, neben Sonne und Strand bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern, oder andere Freizeitaktivitäten. Ein Mietwagen auf Teneriffa für Famielien-, oder Gruppenurlaubern ist eine ideale Wahl, denn viel Bewegungsfreiheit auf der Insel bietet. So ist es möglich am Vormittag im Süden auf dem Strand sonnen und Nachmittag irgendwo in den Bergen Touren unternehmen.

  2. Tolle und wichtige Infos zu diesem Thema, vielen dank für diesen Artikel. Ich hbin bald für 2 Wochen dort.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>