Ausprobiert: Usedom – Ostsee

Selbst die Heringsdorfer Jugendherberge besitzt ein ansehnliches Gebäude aus dieser Zeit. Usedom ist ideal um zu entspannen, viele Hotels bieten Wellness an, und wer nicht zu den üblichen Sommerferien hier seinen Urlaub verbringen möchte, findet sich schon mal alleine an einem der bis zu 70 m breiten, endlosen Strände wieder. Wer die sportliche Betätigung sucht wird auch nicht enttäuscht, Golf, Reiten, Angeln, Segeln, Rad- und Wandertouren oder eine Ausflugsfahrt bis nach Peenemünde zum 'Museum Peenemünde' (www.peennemuende.de) sind möglich.
Zudem finden regelmäßig größere Veranstaltungen wie „Heringsdorf goes Fashion" statt. (www.heringsdorf-goes-fashion.de). Usedom ist reich an Geschichte, beschaulich, entspannend. Familien und Senioren finden hier zahlreiche Möglichkeiten um einen individuellen Urlaub zu genießen.

Anreise: von Saarbrücken, Münster, Mannheim oder Berlin aus nach Heringsdorf auf Usedom. Ein Shuttle-Service Ihres Hotels bringt Sie ins etwa 20 min entfernte Heringsdorf. In der Wintersaison ist die Anreise per Bahn, Auto oder Bus möglich.

Fluggesellschaften: z.B. Cirrus Airlines (www.cirrus-world.de, Preise auf Anfrage (ab April 2007 wird die Verbindung wieder aufgenommen)

Übernachten: Hotel Petri's Garten, (www.hotel-petris-garten.de) und die Pension Spitzhornbucht (www.drechslermargit.de) bieten Preise im DZ ab 50 Euro an. Darüber hinaus u.a. empfehlenswert: Promenadenhotel Admiral, DZ ab 88 Euro, (www.ti-bansin.de, fragen Sie im Hotel mal nach der Bedeutung der Admiralsbilder im Salon, sie werden überrascht sein), das Hotel Kaiserhof mit seinem sehr jungen & frischem Design, DZ ab 104 Euro (www.maritim.de) sowie das Hotel zur Post mit einem großen Spa-Bereich ab 129 Euro pro Nacht im DZ. (www.hzp-usedom.de)

Internet: www.usedom.info, www.usedom.de, www.usedom-aktuell.de

Buchtipp: 'Usedom, Rügen, Darß – Vorpommerns Ostseeküste', 192 Seiten, Preis: 11,90 Euro, ISBN: 3-935029-19-5,  'Merian live!' Ostseeinsel Usedom, Preis: 7,95 Euro, ISBN: 3-834200-84-0

Eine Meinung

  1. Zu den Hotels kann ich noch ein paar Tipps ergänzen, die ich neulich in einem schönen Hotelportal im Internet entdeckt habe: http://de.escapio.com/hotels-ostsee. Dort findest man echte Geheimtipps, unbedingt mal anschauen. Ich fand das Ahlbeck Hotel superschick (http://de.escapio.com/hotel/das-ahlbeck-hotel-spa). Nett ist auch das Oasis (http://de.escapio.com/hotel/hotel-oasis), eine hübsche Villa mit sehr guter (und erstaunlich preiswerter Küche).

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*