Ausbildung zum Fluglotsen: Welche Möglichkeiten gibt es?

Die Ausbildung zum Fluglotsen ist sehr gefragt, weshalb man sich früh genug über die freien Ausbildungsplätze informieren sollte. Zudem braucht man für diesen Job Abitur, sehr gute Englisch-Kenntnisse und Soft Kills wie Konzentrations- sowie Teamfähigkeit.

Aber auch die medizinischen Anforderungen müssen erfüllt sein. Mit einer Sehschwäche wird es schwierig, den Ausbildungsplatz zu erhalten.

Ausbildung zum Fluglotsen: Arbeiten bei der DFS

Der renommierteste Anbieter für die begehrte Ausbildung ist die Deutsche Flugsicherung. Das Unternehmen ist für die Flugverkehrskontrolle in ganz Deutschland zuständig, das heißt an 16 internationalen Flughäfen. Wer den Einstellungstest der DFS besteht, der kann sich auf eine interessante Karriere und ein gutes Gehalt freuen.

Die Ausbildung dauert vier Jahre und beinhaltet theoretische sowie praktische Teile. Zuerst besucht man als Auszubildener die Flugsicherungsakademie der DFS. Danach folgt der praktische Teil an einem der Standorte. Das Gehalt während der Lehrjahre liegt bei etwa 3000 Euro. Das Einstiegsgehalt liegt zwischen 5000 und 7000 Euro.

[youtube D4Kt6TVn7iU]

Ausbildung zum Fluglotsen: Arbeiten bei der Bundeswehr 

Die Bundeswehr bildet zum Fluglotsen in der militärischen Flugsicherung aus. Dabei koordiniert man den Luftverkehr der Bundeswehr. Nach der Ausbildung erhält man den Rang Offizier des militärfachlichen Dienstes oder des Truppendienstes. Anders als bei der DFS benötigt man bei der Bundeswehr kein Abitur und kann sich mit eine Realschulabschluss bewerben. Bei der Bundeswehr dauert die Lehre um die 2 Jahre. Das Gehalt liegt ungefähr im gleichen Bereich wie bei der DFS.

Egal, für welchen Ausbildungsanbieter man sich entscheidet: Als Fluglotse hat man die Möglichkeit überall in der Welt zu arbeiten, solange man die Sprachkenntnisse mitbringt und Erfahrungen in diesem Job hat.

  • Einen Fluglotsentest gibt es hier.
  • Hier geht es zur Facebook-Seite der DFS.      

2 Meinungen

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich meinte gelesen zu haben, dass für den Beruf des Fluglotsen nicht unbedingt ein Abitur notwendig ist; mittlere Reife mit guter Englischkenntnisse würden ausreichen.
    Mein Enkel interessiert sich für diesen Beruf. Bitte teilen Sie mir mit, ob das Abitur die Grundvoraussetzung für diesen Beruf ist oder ob meine Erinnerung stimmt

    Gruß
    W.Westhoff

  2. Hallo Wfuer eine Ausbildung zum fluglotsen bei der dfs ist das Abitur Bedingung .gruss kui

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*