Audi ist gut aufgestellt

Nein, ich denke, ein kluge Entscheidung von Audi: Weil dort der Audi TT clubsport quattro sehr viel Aufmerksamkeit bekommt. 300 PS bei einem leichten Sportwagen verspricht eine Menge Fahrspaß. Leider gibt es noch keine offiziellen Daten, wie Gewicht, Beschleunigung (0-100 km/h) sowie Endgeschwindigkeit. Interessant mit Sicherheit: Erstmals gibt es im TT eine Keramikbremse.

Audi ist auf einem guten Weg. Der neue Sportwagen Audi R8 wildert mächtig im Revier von Porsche. Angeblich gibt es Wartenzeit von mehr als einem Jahr, da nur 20 Fahrzeuge täglich an die Kunden ausgegeben werden. Der Audi A5 ist ein wunderschönes Auto geworden, zielt genau in die Richtung, die der alte Audi- und der neue VW-Chef Prof. Winterkorn vorgegeben hat: Autos mit Emotion – aber Audi Qualität. Audi bedient im Grunde genommen jedes Segment. Wem der A5 nicht schnell genug oder zu bieder ist, der kann den S5 mit 354 PS wählen. Wer es offen braucht, bekommt ab 2008 den A3 Cabrio und wer in der Automobilen Oberklasse mitschwimmen will, kann ein Jahr später den A7 ordern. Sie wollen ins Gelände? Den Q7 gibt es schon, sogar mit einem 6-Liter V12 Diesel mit 500 PS und 1.000 Nm Drehmoment – eine Reminiszenz an den Le Mans-Gewinner Audi R10 TDI. Etwas kleiner? Kein Problem: Der Q5 kommt im nächsten Sommer. Noch kleiner? Ein Jahr später wird der Q3 im Schaufenster stehen. Nach unten wird das Angebot mit einem A1 abgerundet, der aber erst Ende für 2009 angekündigt worden ist – zusehen auf der Autoshow in Tokio noch in diesem Herbst.

Für die Puristen. Auch einen Audi TT RS wird es in etwa zwei Jahren geben. Wie wird der aussehen? Sicherlich wird die Technik und werden Elemente des Audi TT clubsport quattro zu sehen sein. Denn das hat mir ein Projektleiter bei Audi verraten: "Audi baut keine Autos für die Schublade."

Foto (c) Gerd Kebschull

Keine Meinungen

  1. Ich denke auch, dass Audi bestens aufgestellt ist – schaut euch mal die ganze Produktpalette an – aber das hast du oben schon gut auf den Punkt getroffen.Und auch wenn die Autos noch so teuer sind, gekauft werden sie. Sicherlich auch, da viele in der A6 und A8 Klasse als Geschäftswagen zugelassen werden.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*