Audi A7 Sportback Concept

Ewig herbeigesehnt hat Audi nun auf der Detroit Autoshow 2009 den Audi A7 Sportback Concept enthüllt und die Fans des Ingolstädter Automobilherstellers wieder einmal in Verzückung versetzt. Die coupéhafte Silhouette des Sportback Concept erinnert ein wenig an dem Passat CC, ohne jedoch dessen Formgebung vollends zu übernehmen. Vielmehr ist dem Oberklassensegment ein ernsthafter Konkurrent gewachsen, der selbst dem Porsche Panamera, Aston Martin Rapide und Lamborghini Estoque ein Schnäppchen schlagen könnte.

Audi A7 Sportback Concept wird 4,95 Meter lang sein, 1,93 Meter breit und nur 1,40 Meter hoch. Die Maße sind gewagt, verleihen ihm ein dynamisches Äußeres. Da außerdem Dach-, Schulter- und Schwellerlinien schwungvoll gestaltet wurden, findet sich das typische  Sportback Concept-Design, welches auch beim Audi A5 und dem Audi A1 zum Einsatz kam, auch beim A7 wieder.

Neu an der Studie sind der Singleframe-Grill, der nach Aussagen des Herstellers die sportliche Grundproportion der Fahrzeugfront betont, sowie die „aerodynamisch gestalteten Lufteinlässe unterhalb der Scheinwerfer, die die benötigte Kühlluft punktgenau in einen Einlasskanal führen.“

Eigentlich muss man über die Innenausstattung des Audi A7 Sportback Concept kein Wort verlieren. Selbstverständlich findet sich im Inneren des Fahrzeugs ebenso hohe Qualität wieder. Fast der gesamte Innenraum ist mit hochwertigem Leder ausgestattet, hinzu kommen“ großformatige hölzerne Applikationsleisten“, die einen Hauch von Luxus versprühen.

Bei den Motoren greift man auf die Technik des Audi A6 zurück, wo unter anderem der Sechszylinder-Selbstzünder 3.0 TDI clean diesel enthalten sein wird. Werden auch dann noch die versprochenen 5,9 Liter Verbrauch auf 100 Kilometer umgesetzt, steht dem Fahrspaß nichts mehr Weg.

[youtube QMgV4qkaTkY]

Keine Meinungen

  1. Tolle 3D-Präsentation. Der Audi A7 Sportback scheint ein sehr schöner Wagen zu sein. Wahrscheinlich aber wieder viel zu teuer. Aber eine Probefahrt lässt sich sicherlich arrangieren. 😉

  2. Eurolappen, Tschechien

    Meiner Meinung nach hat unter den deutschen Herstellern eindeutig Audi die Nase vorn. Nicht nur die hier bildlich dargestellte Studie des A7 Sportback Conncept ist wieder mal sehr gelungen, sondern auch die weiteren Präsentationen von Audi machen einen, wie gewohnt sehr guten Eindruck.
    Z:B. der A8 mit dem gerade verliehenen “EyesOn Design Award 2010”.

  3. habe heute ein neues Bild des Erlkönigs gefunden.. ich bin sehr gespannt und freue mich den endlich angucken zu können 🙂

    http://alexxk.de/fotos/audi-a7-sportback-erlkoenig

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*