All you need is love!

„The Hamburg
Sound“ nannte man die Musikrichtung aus Skiffle und Rock’n’Roll, die sich dank
der vier Pilzköpfe in den 60ern entwickelte und vielen weiteren Künstlern
damals und dem heutigen Pop den Weg ebnete.
Die große
gleichnamige Ausstellung erzählt mit Original-Musikinstrumenten, Bildern,
Filmen und Inszenierungen die Geschichte der Beatmusik; von ihrer Entstehung in
den Hamburger Clubs Indra, Top Ten und dem Kaiserkeller, den Größen der
Popkultur, wie Jerry Lee Lewis, Little Richard, The Searchers und Ray Chales,
die sie hervorgebracht hat, und dem Hype und der Hysterie, die damit ausgelöst
wurden.
Zur Eröffnung
findet vom 3. bis 5. Juni das Beat-Festival mit Promis wie Cynthia Lennon,
Astrid Kirchherr, Kuno und vielen mehr statt.
Wer sich auf den
Pfaden der Beatles bewegen will, kann eine geführte Tour zu den Beatles-Stätten
auf St. Pauli mitmachen.
Ein bisschen
Live-Feeling bringen die vier Beatles-Lookalikes Norbert Saric, John Brosnan, Carmine Francise Grippo und Alan LeBoeuf mit der Musical-Biographie „All you need is love! A tribute to the Beatles“ in die Fliegenden Bauten.
Als Fan-Tochter
und selbst Infizierte des Beatles-Fiebers werd ich mir wohl auch die volle
Dröhnung geben – natürlich mit Papa!

hamburgmuseum
Museum für Hamburgische Geschichte
Holstenwall 24
20355 Hamburg
E-mail: info@hamburgmuseum.de
http://www.hamburgmuseum.de
Tel: 42 81 32 23 80
Fax: 42 81 32 31 03
10 bis 17 Uhr von Dienstag bis Samstag
10 bis 18 Uhr am Sonntag

FLIEGENDE BAUTEN
Glacischaussee 4 / Große Wallanlagen

20359 Hamburg
TEL.: 040 / 39 88 14 – 0
FAX: 040 / 39 88 14 – 15
E-Mail:

//
info@fliegende-bauten.de

Internet*: www.fliegende-bauten.de

No votes yet.
Please wait...

Eine Meinung

  1. wann geht ihr wieder auf tourhabe euch 2005 in essen gesehen einfach toll geil perfecktgruß dieter

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*