ADAC Versicherung – Kfz Versicherung im Vergleich

Abdeckungsgebiete der ADAC Versicherung gibt es reichlich: So erwarten den Kunde maßgeschneiderte Tarife, die bei der Haftpflichtversicherung, Teil- oder Vollkasko oder etwa dem Rechtsschutz sparen helfen. Ein spezielles Angebot einer Oldtimer-Versicherung konnte sich jüngst im Kfz-Versicherungsvergleich der renommierten Oldtimer-Zeitschrift „Motor Klassik“ durch Wahl der Leser gegenüber den Mitanbietern klar durchsetzten.

ADAC Kfz Versicherung

Die ADAC Kfz Versicherung deckt erwartungsgemäß nicht nur Autos und Motorräder ab, sondern auch speziellere Fahrzeuge wie ein Trike, ein Quad oder auch ein Wohnmobil. Auch Mobile ohne eigenen Antrieb können erfasst werden, so etwa Wohnwagen und Anhänger für den privaten Gebrauch. Je nach Tarif „Eco“, „Kompakt“ oder „KomfortVario“ beträgt die Deckungssumme der Haftpflicht 50 oder 100 Mio. Euro; die Rückstufung im Schadensfall gestaltet sich verschärft, marktüblich beziehungsweise verbraucherfreundlich. Ferner beinhaltet das Portfolio des ADAC Reiserücktrittsversicherung, Auslands-Krankenschutz, eine Wassersportversicherung sowie eine Camping-Versicherung.

Versicherungswechsel zum ADAC

Der Versicherungswechsel zum ADAC ist nicht schwieriger als bei anderen Versicherungen und unterliegt den selben Bedingungen. In insgesamt drei Fällen steht der Versicherungsnehmer die Möglichkeit zum Wechsel der Kfz Versicherung offen. Zunächst ist das der Stichtag zum 01. Januar des Folgejahres. Hier ist es unbadingbar, seine bestehende Versicherung bis spätestens zum 30. November im laufenden Jahr zu kündigen.

Eine weitere Möglichkeit stellt die Kündigung der alten Versicherung dar, wenn ein Fahrzeugwechsel stattfindet. Hierbei endet der alte Vertrag ohnehin mit Abmeldung des alten Autos. Als letzte Möglichkeit findet sich die unschöne Situation, in der die Autoversicherung ohne stichaltigen Grund die Prämien erhöht. Im falle der gestiegenen Beiträge hat der Kunde ein vierwöchiges Sonderkündigungsrecht besteht.

6 Meinungen

  1. Gerade die Versicherung von Oldtimern ist ja ein sehr schwieriges Thema. Daher ist es super, dass der ADAC eine maßgeschneiderte Kfz Versicherung anbietet. Ein paar zusätzliche Tipps zum Thema Autoversicherung für Oldtimer findet man unter: http://www.finanzierungsratgeber24.de/kfz-versicherung/kfz-versicherung-fur-sportwagen-und-oldtimer/

  2. Hallo, bin auch auch über den ADAC versichert und muss sagen, das ich bis jetzt nur Positive Erfahrungen gemacht habe, Gruss Thomas

  3. J. Weber (Content Managerin - www.autoversicherung-wechseln.net)

    Guter Artikel lieber Herr Mohr, nur ist es für nicht gerade wenige Besitzer von Automobilen immer wieder ein Problem, dass diese gezwungen sind beim ADAC zunächst Mitglied zu werden. Wir kennen einige Autohalter mit dem Wunsch ihren Wagen beim ADAC versichern zu wollen, doch nicht jeder Automobilbesitzer möchte auch dort Mitglied werden.

    Das ist duchaus schade, da die Versicherungsleistungen der ADAC-Versicherungen nicht von schlechten Eltern sind.

    Grüße aus Hamburg

  4. Bin jetzt auch bei der ADAC Versicherung und ebenfalls mehr als zufrieden, weil ich die Versicherung auch letztens testen durfte. Aber das eher ungewollt :-(

  5. ADAC ist schon von der Qualität her besser als die anderen…bis jetzt nur positive Erfahrungen gemacht.

  6. Bobette Loukanis

    Es ist ein Toller Beitrag der mir sehr geholfen hat ich werde euren Blog und auch den Beitrag empfehlen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>