BILD-Leserreporter in Afghanistan

Dank BILD-Zeitung muss das heutige Freitagsgebet in Afghanistans Moscheen gefürchtet werden. Mit der Veröffentlichung einiger spätpubertärer Geschmacklosigkeiten bringt die BILD-Redaktion bewusst und vorsätzlich deutsche Soldaten in Lebensgefahr. Da muss sich Chefredakteur Diekmann, angeblich ein aktiver deutschnationaler Burschenschaftler, mindestens als vaterlandsloser Geselle bezeichnen lassen [BILDblog: Die Chefarztfrau

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>