Subaru B9 Tribeca

In den USA bereits vor gut einem Jahr eingeführt kommt der Subaru B9 Tribeca nun auch nach Deutschland: Er ist 4,82 Meter lang, 1,88 Meter breit und 1,69 Meter hoch. Somit zielt er direkt auf die deutsche Konkurrenz à la X5 und M-Klasse. Die Preise für den Subaru B9 Tribeca starten bei 42.500 Euro. Dafür erhält der Kunde elektrische Spiegel und Vordersitze, eine 2-Zonen-Klimaanlage und ein Soundsystem samt Subwoofer und 6-fach CD-Wechsler.

Das Topmodell Exclusive (ab 49.900 Euro) ist noch besser ausgestattet: Es verfügt über ein DVD-gestütztes Navigationssystem, eine Rückfahrkamera, ein spezielles DVD-Entertainment-System für die Rücksitze inklusive 9 Zoll großem Monitor und eine Klimaautomatik, die für den Fond individuell eingestellt werden kann.

Der Antrieb des B9 Tribeca übernimmt – wie könnte es bei Subaru auch anders sein – ein Boxermotor: Dank einem Hubraum von 3 Litern steht dem Fahrer bei einer Drehzahl von 6600 Umdrehungen pro Minute eine Höchstleistung von 245 PS zur verfügung. Das maximale Drehmoment beträgt 297 Nm und steht bei 4200 Umdrehungen bereit. Die Kraftübertragung erfolgt mittels eines Fünfgang-Automatikgetriebes auf alle 4 Räder. Somit gelingt dem Subaru B9 Tribeca der Sprint aus dem Stand auf 100 km/h in knapp unter 10 Sekunden.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>