10 Heißgetränke ohne Alkohol für die kalten Tage

Was gibt es gemütlicheres, als sich im Winter, wenn es draußen so richtig kalt ist, in eine kuschelige Decke zu hüllen und sich mit einem leckeren heißen Getränk auch von innen zu wärmen. Auch wenn viele bei dem Wort Heißgetränke zuerst an diverse Kaffeespezialitäten oder die klassischen alkoholischen “Frostschutzmittel” wie Glühwein, Punsch, Grog oder Jagertee denken, gibt es doch noch eine ganze Reihe anderer leckerer Möglichkeiten. Die folgenden Rezepte für Heißgetränke sind deswegen vollkommen kaffee- und alkoholfrei.

alkoholfreie Heißgetränke: Die Top 10

1

Karamelpunsch

Zuerst werden 300 g Zucker in einer Pfanne karamellisiert und mit einem ½ Liter starken schwarzen Tee abgelöscht. Das Ganze wird so lange erhitzt, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Anschließend kommen ¾ Liter Traubensaft und der Saft einer Zitrone dazu. Jetzt noch mal ca. zehn Minuten ziehen lassen und heiß servieren.

2

Holunderpunsch

Erst werden eine unbehandelte Zitrone und eine unbehandelte Orange spiralförmig geschält. Dann wird der Saft dieser Früchte zusammen mit den Spiralen, 1 Liter Holunderbeersaft, ½ Liter schwarzen Tee, 1 Zimtstange und 2 Nelken in einem Topf erhitzt. Aufpassen, das die Flüssigkeit nicht anfängt zu kochen. Jetzt wird noch nach Geschmack mit Zucker und Sanddornsirup gesüßt und durch ein Sieb in die Gläser gefüllt.

3

Quittenpunsch mit Rosmarin

Für den Quittenpunsch nehmen Sie 1Liter Quittensaft, den Sie zusammen mit 100 g braunem Zucker, einer Vanilleschote, dem Abrieb einer unbehandelten Orange und einem Rosmarinzweig kurz zum Kochen bringen. Lassen Sie das Ganze jetzt nochmals ziehen. Kratzen Sie aus der Vanilleschote das Mark heraus und geben es wieder in die Flüssigkeit zurück. Vor dem Servieren am besten nochmals erhitzen, damit man den Punsch schön heiß genießen kann.

4

Eierpunsch

Schlagen Sie 4 Eier zusammen mit 200 g Zucker und dem Mark einer Vanilleschote schaumig. Geben Sie langsam einen ¾ Liter schwarzen Tee und 100 ml Zitronensaft dazu. Das Ganze weiter schlagen bis es kurz vorm Kochen ist und dann in die Gläser füllen.

5

Alkoholfreier Glühwein

Bereiten Sie zuerst ½ Liter roten Früchtetee zu. Geben Sie entweder eine fertige Glühwein-Gewürzmischung oder Gewürze Ihrer Wahl dazu wie beispielsweise Zimt, Nelken, Anis oder Kardamom. Lassen Sie das Ganze jetzt noch eine Weile ziehen und erhitzen Sie alles nochmals zusammen mit  ½ Liter Orangensaft. Bei Bedarf kann noch mit etwas Sirup gesüßt werden.

6

Heiße weiße Schokolade

Heiße Schokolade ist eines der klassischen Heißgetränke für kalte Tage. Heiße weiße Schokolade ist da schon wieder etwas Besonderes. Geben Sie von insgesamt ½ Liter Milch vorab eine kleine Menge in einen Topf. Brechen Sie eine Tafel weiße Schokolade in kleine Stücke oder raspeln Sie 100 g weiße Kuvertüre ab und geben Sie die Schokolade in die Milch. Erwärmen Sie das Ganze jetzt langsam und geben Sie unter ständigem Rühren den Rest der Milch und den Inhalt von einem Päckchen Vanillezucker dazu. Bei Bedarf kann noch nachgesüßt werden.

7

Heiße Mandelmilch

Eine einfache heiße Milch mit Honig ist ja schon etwas Feines. Wenn man auf 1 l Milch neben 3 EL Honig noch 4 EL Mandelmus und 1 EL Vanillemark hinzufügt und das Ganze dann noch mit einigen Mandelsplittern garniert, wird die Milch noch mal so gut.

8

Aztekischer Kakao

Für diesen feurigen Kakao erhitzt man erst einmal 1 Liter Milch zusammen mit einer langen Vanilleschote in einem Topf. In einem anderen Topf werden 200 g dunkles Kakaopulver in 1 Liter Wasser angerührt. Dazu kommen 3 große grüne Chilischoten, die erst entkernt und dann ganz klein geschnitten werden. Das Ganze wird jetzt püriert, bis die Chilischoten nicht mehr sichtbar sind. Nehmen Sie nun die Vanilleschote aus der Milch und geben Sie den Kakao in die Milch. Dazu kommen jetzt noch 2 EL Honig und das Mark aus der Vanilleschote. Alles zusammen nochmal erhitzen und heiß genießen.

9

Indischer Gewürztee

Füllen Sie 1 Liter Wasser und ½ Liter Milch in einen Topf. Geben Sie folgende Gewürze dazu: 5 grüne Kardamomkapseln, 4 Nelken, 1 Zimtstange, 1 EL Fenchelsamen, 1 TL Anis, 1 TL frisch gehackter Ingwer und 4-5 EL Zucker (kann später noch nachgesüßt werden). Bringen Sie alles ganz kurz zum Kochen und geben dann 5 EL indischen Assam Tee dazu. Jetzt nochmal ganz kurz aufkochen und auf kleinster Stufe ca. 15 Minuten ziehen lassen. Zum Schluss durch ein Sieb in die Kanne gießen.

10

Kashmir Tee

600 ml Wasser und 400 ml Milch zusammen erhitzen, aber nicht kochen. Dazu kommen 3 TL grüner Tee, 1-2 EL Zucker, 1 Zimtstange, 1 EL gehackte Mandeln und 4 grüne Kardamomkapseln. Das Ganze muss jetzt gut durchziehen, am besten um die 30 Minuten. Dann wird der Tee durch ein Sieb in die Kanne gegeben.

Eine Meinung

  1. Eine sehr gute Idee! Gerade wenn man sich abends nach einem anstrengenden Tag aufwärmen möchte, aber nochmal ins Auto muss bietet sich das wirklich an!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*